11. September 2021
Schnelsen

Modern ausgestattet und barrierefrei

Bücherhalle Schnelsen in neuem Gewand

Die Bücherhalle an der Wählingsallee 19 ist eine bedeutende und gleichermaßen beliebte Einrichtung in Schnelsen Fotos: cc / Bücherhalle Hamburg

SCHNELSEN Wo gerade noch Wände verputzt, ein neuer Fußboden verlegt und auch sonst eine Menge Umbauarbeiten getätigt wurden, eröffnet am Freitag, 17. September, die Bücherhalle in neuem Glanz. Sechs Wochen lang wurde in der Wählings­allee 19 geschuftet, und die Schnelsenerinnen und Schnelsener mussten auf ihre lieb gewonnene Einrichtung verzichten: Jetzt sind die Räume umfassend saniert; die Bücherhalle kann Neueröffnung feiern.

Seit 1969 gibt es die Bücherhalle in unmittelbarer Nachbarschaft zum Freizeitzen-trum und zum Wochenmarkt. Sie ist seit Langem ein bedeutender Partner für die umliegenden Kitas und Schulen. Nach den letzten Schönheitsarbeiten vor mehr als 20 Jahren wurden die Räume nun komplett neu konzipiert. Den großen und kleinen Kundinnen und Kunden steht ab sofort eine modern ausgestattete und barrierefrei zugängliche Stadtteilbibliothek auf 165 Quadratmetern zur Verfügung.

Anlässlich der Neueröffnung lädt die Bücherhalle am Freitag, 17. September, zu einem bunten Programm ein: Kinder und Erwachsene haben ab 10 Uhr Gelegenheit, die neuen Räume mit einem Bestand von 10.000 Medien (coronakonform) zu besichtigen. Vor dem Eingang gibt es ein unterhaltsames Programm mit dem Akrobaten „Langer Hinnerk“ und dem beliebten Bücherflohmarkt zum Stöbern. In der Bibliothek können Besucher/-innen an einem Quiz teilnehmen und von einem Illustrator witzige Zeichnungen mit Wunschmotiven anfertigen lassen.

Eröffnungsfeier Bücherhalle Schnelsen, Fr, 17. September ab 10 Uhr, Wählingsallee 19

Auch interessant