19. Juni 2021
Schnelsen

Eine Silberlinde für den Autobahndeckel

Forum Kollau ruft zu Spenden für einen Baum auf

Eine Silberlinde soll zum Treffpunkt auf dem Deckel werden Fotomontage: Forum Kollau

Eine Silberlinde soll zum Treffpunkt auf dem Deckel werden Fotomontage: Forum Kollau

SCHNELSEN Beim Forum Kollau, Geschichtsverein für Lokstedt, Niendorf und Schnelsen, ist die Freude über den Autobahndeckel und das Wiederzusammenwachsen des Stadtteils groß.

Auf dem zukunftsträchtigen Bauwerk schenkt sich der Verein zum zehnjährigen Geburtstag deshalb eine Silberlinde samt Sitzgelegenheit. Auf der Spendenplattform Betterplace sammelt der Verein für die Bepflanzung: „Den Baum könnten wir fast schon pflanzen“, freut sich Ingelor Schmidt vom Forum Kollau, „aber für ein schönes Umfeld reicht es leider noch nicht.“ In der Pflanzung eines Baumes läge schon ein historisches Moment, findet der Verein.

Als ökologischer Beitrag soll er in die Zukunft weisen, gleichzeitig markiert sein Standort das frühere Ortsgeschehen um die Doppeleiche und die Straßenbahnendhaltestelle, wo sich einst ein beliebtes Lokal befand. Wie es im Dorf Tradition war, sollen sich die Schnelsener/-innen bald wieder unter der Linde treffen können. Auf die Silberlinde fiel die Wahl, weil sie verhältnismäßig schnell wächst und Hummeln und Bienen Nahrung bietet. Eine Rundbank um den Stamm soll zum Verweilen einladen. Die Kosten belaufen sich auf rund 5000 Euro. Wer einen finanziellen Beitrag zu Baum und Bank leisten möchte, kann auf www.betterplace.org/p93371 spenden. Zur Einweihung des Deckels im Herbst soll die Linde in einer großen Geburtstagsaktion gepflanzt werden.

Auch interessant