3. Dezember 2022
Niendorf

Zwei Märchen zur Wahl

Hausmann Immobilien lädt Familien ein

Wie Puck Weihnachten rettet, erfahren Kids und ihre Familien beim Weihnachtsmärchen in Norderstedt Foto: nw

NIENDORF/NORDERSTEDT Als Einstimmung auf das Fest schauen sich viele Familien als schöne Tradition gerne eine Theateraufführung an. In diesem Jahr ist das für Kinder und ihre Eltern aus Niendorf und Umgebung sogar kostenlos möglich. Die Hausmann Immobilien Beratung lädt 25 Familien zu einem Weihnachtsmärchen in Norderstedt ein.

Zur Auswahl stehen zwei Stücke: „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“ ist eine Inszenierung des Norderstedter Amateur-Theaters von 1947 frei nach dem Kinderbuch von Hannes Hüttner. Kinder ab vier Jahren erleben hier auf unterhaltsame und lustige Weise, wie aufregend die Arbeit der Feuerwehr sein kann – so aufregend, dass eigentlich gar keine Zeit mehr für eine Pause bleibt. Dieses Weihnachtsmärchen wird am Sonntag, 11. Dezember, um 14 Uhr im Festsaal am Falkenberg (Langenharmer Weg 90 in Norderstedt) aufgeführt.

Genau eine Woche später am Sonntag, 18. Dezember, geht es hier dann um 13 Uhr darum, „Wie Puck Weihnachten rettet“. Das Märchen von Christina Stenger wird vom Theater Pur – Junges Theater Norderstedt aufgeführt und handelt von den beiden Elfen Mickie und Puck, die aus ihrer Verbannung ins Weihnachtswunderland zurückkehren und mit ihrer Vorwitzigkeit dafür sorgen, dass Weihnachten in diesem Jahr beinahe ausfällt.

Wer mit dabei sein will, der meldet sich per E-Mail an info@hausmann-immobilien-beratung.de verbindlich an. Pro Familie werden maximal vier Karten vergeben. Eine Anmeldung ist jeweils für eine Vorstellung möglich. Die Kartenvergabe erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Bestellungen.

Auch interessant