12. November 2022
Niendorf

Sammelfieber mit lokalen Fußballstars

Stickeralbum mit NTSV-Köpfen im Supermarkt

Der stellvertretende NTSV-Vorsitzende Suntke Hagena (li.) und Pressewart Matthias Busch zum Start der Stickeraktion vor dem Rewe auf dem Tibarg Foto: kh

NIENDORF In Niendorf ist das Sammelfieber ausgebrochen: In den beiden Rewe-Märkten gibt es jetzt wieder Sticker-Sammelalben – die Stars der Aufkleber sind dieses Mal jedoch keine international bekannten Größen, sondern die lokalen Fußball-Mannschaften vom Niendorfer Turn- und Sportverein (NTSV).

Mit Spielern der 1. Herren, der U23, den U19-Frauen und der U17-Bundesliga sowie von vielen Jugendmannschaften und Trainern wird die große fußballerische Bandbreite der kleinen und großen sportlichen Lokalhelden auf insgesamt 424 Stickern abgebildet.

„Wir selbst finden die ,Stickerstars‘-Aktion klasse und hätten uns so etwas in unserer Jugend auch gewünscht“, meinen Suntke Hagena, stellvertretender Vereinsvorsitzender, und Pressewart Matthias Busch im Namen des vierköpfigen Organisationsteams: „Natürlich sind die Alben auch eine tolle Werbung für den Jugendfußball in Niendorf und alle, die ihn unterstützen.“ Erhältlich ist das NTSV-Stickeralbum bis Anfang Januar in den Rewe-Märkten Niendorf-Markt (Tibarg 32) und Niendorf Nord im Nordalbinger Weg 23–31.

Ein Album inklusive 12 Sticker kostet 5 Euro. Für jeweils einen Euro ist dann eine Stickerpackung mit jeweils fünf Aufklebern zu haben. Damit das Album auch tatsächlich bis auf den letzten Aufkleber gefüllt werden kann, sind Tauschbörsen geplant. Die Termine gibt der NTSV in Kürze über Social Media bekannt. Der Erlös kommt der Kasse der Fußball-Jugend zugute.

Auch interessant