10. Juli 2021
Niendorf

„Ein besonderes Erfolgserlebnis“

Defibrillator rettete Niendorferin das Leben

Die Übergabe des Defibrillators: Ursula Leipold und Dr. Christoph Dittrich (Mitte) mit Frank Strelow, Finnegan Schulz, Pastor Daniel Birkner und Kirsten Leischel von der Ev.-Luth. Kirchengemeinde (v. r.) Foto: kh

NIENDORF Als Ursula Leipold an einem Montagmorgen im Januar in die Praxis von Dr. Dittrich am Tibarg kommt, fühlt sie sich bereits nicht gut. Vor Ort setzt dann plötzlich ihre Atmung aus. Dank eines Defibrillators kann sie hier jedoch schnell wiederbelebt werden. Ein Modell dieses lebensrettenden Geräts hat die Niendorferin­ jetzt der Kirche am Markt gespendet.

Ermöglicht werden konnte diese Spende über das Programm „Forward Hearts“: Überlebende eines plötzlichen Herzstillstands, bei deren Rettung ein HeartSine-Defibrillator eingesetzt wird, können ihre Dankbarkeit zum Ausdruck bringen, indem sie einer gemeinnützigen Einrichtung ihrer Wahl ein Gerät schenken, das die Firma MedX5 kostenlos zur Verfügung stellt.

„Auf diese Weise kann vielleicht noch jemandem das Leben gerettet werden“, freut sich Ursula Leipold, der es mittlerweile mit kleinen Einschränkungen wieder gut geht. „Frau Leipold ist das beste Beispiel dafür, wie es optimal laufen kann“, betont der Internist Dr. Christoph Dittrich. Für ihn ist ihre Rettung ein ganz besonderes Erfolgserlebnis. Bereits wenige Minuten nach der Reanimation habe die Patientin wieder sprechen können.

„Ich habe großes Glück im Unglück gehabt“, so die Seniorin, der die Entscheidung als langjährige Niendorferin leicht fiel, an wen „ihre“ Spende geht. Der neue handliche Defibrillator hat jetzt seinen Platz im Gemeindehaus gefunden. „Wir freuen uns, so ein Gerät für den Fall der Fälle immer in Griffnähe zu haben“, so Pastor Daniel Birkner von der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Niendorf. Um die Angst davor zu nehmen, das Gerät im Notfall auch einzusetzen, beschäftigen sich nun alle Beteiligten mit dem richtigen Umgang damit und planen bereits eine Schulung.

Auch interessant