7. August 2021
Eimsbüttel

Das Klima-Team ist unterwegs

Wünsche zum Klimaschutz hier formulieren

Grafik: GettyImages

EIMSBÜTTEL Das Klima-Team des Bezirks tourt in der kommenden Woche mit einem Klima-Kiosk durch alle Stadtteile und sammelt Wünsche und Anregungen der Bürger/-innen für mehr Klimaschutz vor Ort.

Interessierte können mit dem Klima-Team ins Gespräch kommen und unter anderem auf einer großen Bodenkarte ihre Ideen für mehr Klimaschutz markieren. Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligungen fließen in das integrierte Klimaschutzkonzept ein, das der Bezirk bis Ende des Jahres erstellt und mit dem ein Klimafahrplan für Eimsbüttel aufgestellt wird.

„Unser Klimaschutzkonzept soll nicht nur durch die Verwaltung erarbeitet werden, sondern alle interessierten Bürger/-innen sollen ihre Ideen einbringen können. Zudem hoffen wir, die Menschen für klimafreundliches Handeln aktivieren zu können – deshalb holen wir sie dort ab, wo sie sind“, erklärt Bezirksamtsleiter Kay Gätgens. Auch Eimsbüttel müsse seinen Beitrag zur Verringerung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes leisten. Der Klima-Kiosk ist am Dienstag, 10. August, von 16 bis 19 Uhr in der Frohmestraße 48 in Schnelsen, am Mittwoch, 11. August, von 8.30 bis 11.30 Uhr, in der Grelckstraße 2 in Lokstedt und am Donnerstag, 12. August, von 13 bis 16 Uhr am Tibarg 41–43 in Niendorf.

Wer sich beim Klimaschutzkonzept engagieren möchte findet auf der Beteiligungsseite im Internet unter dem Kurzlink https://t1p.de/v5d6 alle nötigen Informationen

Auch interessant