25. März 2021
Reinbek

Mehr Schnelltestmöglichkeiten

Ein kommunaler Testbus fährt von montags bis freitags acht Stationen an

Der Testbus fährt auch kleinere Städte und Gemeinden an Foto: Stockphoto

Der Testbus fährt auch kleinere Städte und Gemeinden an Foto: Stockphoto

REINBEK Die Bürgermeister der Städte Reinbek und Glinde sowie der Gemeinden Oststeinbek und Barsbüttel haben in Kooperation mit dem e-werk Sachsenwald und der Südstormaner Vereinigung für Sozialarbeit e. V. (SVS) einen mobilen Schnelltestbus initiiert.

Ziel dieses kommunalen Testbusses ist es, insbesondere den Bürgerinnen und Bürgern der kleineren Stadt- und Ortsteile eine ortsnahe Teststation zu ermöglichen. „Es ist ein wichtiges Signal an alle Bürger/-innen, dass wir gemeinschaftlich und pragmatisch eine Lösung erarbeitet haben. So können wir sicherstellen, dass fast jeder einmal pro Woche seinen kostenfreien Antigentest in Anspruch nehmen kann“, sagen die Bürgermeister Zug, Warmer, Schreitmüller und Hettwer unisono.

Etwa zehn Tests pro Stunde lassen sich mit der mobilen Testvariante abdecken. An acht Standorten in Glinde, Reinbek, Oststeinbek und Barsbüttel führen zwei Mitarbeiterinnen der SVS die Antigenschnelltests durch. Die Testung ist in fünf Minuten erledigt, bereits nach 15 Minuten haben die Getesteten ihr Ergebnis vorliegen. Bei einem positiven Antigenschnelltest sind die Personen angehalten, sich umgehend in häusliche Quarantäne zu begeben und einen Termin beim Hausharzt für einen PCR-Test zu vereinbaren. Die SVS ist als offizieller Tester des Kreises Stormarn verpflichtet, positive Testungen direkt an das Gesundheitsamt zu melden. Ein Fahrer des e-werks übernimmt von montags bis freitags die Fahrten. Auch im Kreis Herzogtum Lauenburg haben seit Montag, 22. März, zwei neue Corona-Schnellteststationen ihren Betrieb aufgenommen – unter anderem in Wentorf, weitere Teststationen sind in Vorbereitung.

Eine Übersichtskarte mit kostenfreien Schnelltestmöglichkeiten hat die Kreisverwaltung unter www.kreis-rz.de/testzentren veröffentlicht. Auch Angaben zu Öffnungszeiten und Anmeldewegen lassen sich auf der Übersichtskarte finden.

Der Zeitplan für den Antigenschnelltest-Bus umfasst folgende Anlaufstellen:
‰ Montag: 9.00–13.00 Uhr, Glinde OBI Markt, Wilhelm-Bergner-Straße 2
‰ Dienstag: 9.00– 10.45 Uhr, Ohe Feuerwehr, Hoibeken 6
‰ Dienstag: 11.15–13.00 Uhr, Schönningstedt Feuerwehr, Oher Str. 18
‰ Mittwoch: 9.00–13.00 Uhr, Havighorst Festwiese, Dorfstr. 49
‰ Donnerstag: 9.00–10.45 Uhr, Stellau Feuerwehr, Am Spritzenhaus 2
‰ Donnerstag: 11.30–13.00 Uhr, Stemwarde Feuerwehr, Dorfring 16
‰ Freitag: 9.00–10.45 Uhr, Willinghusen Willinghus, Alte Dorfstr. 14
‰ Freitag: 11.30–13.00 Uhr, Krabbenkamp Buskehre, Parkplatz Krabbenkamp 41

Auch interessant