18. August 2021
Glinder Zeitung

Großes Interesse an Umweltberufen

Recycling24 neue Azubis starten bei Buhck

Auf dem Firmengelände ist reichlich Platz für ein Foto mit Abstand: die neuen Auszubildenden bei Buhck Foto: Buhck Gruppe

Auf dem Firmengelände ist reichlich Platz für ein Foto mit Abstand: die neuen Auszubildenden bei Buhck Foto: Buhck Gruppe

WENTORF Das Interesse bei jungen Menschen an einer Tätigkeit zum Schutz der Umwelt wächst. Das spürt auch die Buhck Gruppe als großer Arbeitgeber im Bereich der Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Heute beginnen 24 junge Menschen ihre Ausbildung bei Buhck – nicht wenige von ihnen haben sich aus dem Umweltinteresse heraus für Buhck als Arbeitgeber entschieden.

„Mein Wunsch ist es, einen nachhaltigen Beitrag für die Umwelt zu leisten und dafür auch tätig zu werden. Mir ist in den letzten Monaten deutlich geworden, wie wichtig eine Tätigkeit als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft für Gesellschaft und Umwelt sein kann“, berichtet eine der neuen Auszubildenden über ihre Motivation, sich bei Buhck zu bewerben.

„Es ist wirklich schön zu sehen, dass das Interesse an Umweltberufen unter jungen Menschen gestiegen ist“, so Antje Wilhelm, Ausbildungsleiterin der Buhck Gruppe. „Die Bewerberinnen und Bewerber haben mir von ihrer Motivation berichtet – sei es, dass jemand seine Vierländer Heimat und deren schöne Natur sehr schätzt und deshalb auch beruflich seinen Beitrag für den Schutz unserer Umwelt leisten möchte oder dass sich jemand für den Beruf als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft interessiert, weil er wissen möchte, was mit dem Müll passiert, den wir alle tagtäglich produzieren.“

„Das Interesse am Klimaschutz freut uns besonders“, so Dr. Henner Buhck, Geschäftsführender Gesellschafter der Buhck Gruppe. „Denn mit unserer Mission Klimaschutz verfolgen wir als Unternehmen das Ziel, unsere CO2-Emissionen durch eigene Projekte – wie der Erzeugung von mobiler CO2-freier Wärme oder der Produktion von Strom aus der Nutzung von wiederaufbereiteten Solarmodulen – zu reduzieren und auch andere Unternehmen für diesen Weg zu motivieren.“

Für ihre Ausbildung wurde die Buhck Gruppe in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge von Deutschland Test in Zusammenarbeit mit Focus Money als einer von „Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben“ ausgezeichnet. „Diese Auszeichnung unserer Ausbildungsqualität freut uns natürlich besonders“, so Dr. Henner Buhck. „Das zeigt uns, dass wir mit unseren Ausbildungsaktivitäten richtig liegen. Allen neuen Azubis wünschen wir heute einen guten Start!“

Auch interessant