14. April 2022
Barsbüttel

Blumen für die Nachbarschaft

Birgit Wienzek engagiert sich als Grünpatin bei der Bürgerstiftung Barsbüttel

engagiert

Birgit Wienzek und ihre Tochter Roxana (v.l.) pflegen gemeinsam die Gemeindebeete Foto: privat

BARSBÜTTEL Zeitspenden steht hoch im Kurs: Bei der Bürgerstiftung Barsbüttel haben allein im vergangenen Jahr 107 Freiwillige mit 11.000 Stunden die regionale Gemeinschaft gefördert. Eine von ihnen ist Birgit Wienzek.

„Als ich vor zwölf Jahren von Bayern nach Barsbüttel kam, hat mich gleich das Beet vor unserem Haus gestört“, erzählt Birgit Wienzek. Doch anstatt sich darüber zu ärgern oder zu beschweren, bepflanzte sie die Beete kurzerhand selbst mit Lavendel, Heidekraut, Ginster und Astern. So wurde Wienzek 2013 schließlich Mitglied der Bürger-Stiftung Barsbüttel und pflegt seitdem als Grünpatin ehrenamtlich zwei Gemeindebeete. Auch als Lernpatin bei der Hausaufgabenbetreuung in der Kirsten Boie-Grundschule hat die Lehrerin bereits ausgeholfen.

Hilfsbereites Mutter-Tochter-Duo

Inzwischen hat sie auch ihre Familie für das Ehrenamt begeistert. „2015 konnte ich meine Tochter Roxana als Grün- und Integrationspatin und meinen Ehemann Andreas als Zeitspender gewinnen“, erzählt Wienzek. „Ich helfe meiner Mutter öfter im Garten und bin da mit reingerutscht“, sagt ihre 23-jährige Tochter. Häufig, wenn das Mutter-Tochter-Duo nachmittags oder samstags Unkraut jätet, Laub harkt oder „15 Säcke“ Eicheln sammelt, kommen sie mit den Nachbarn ins Gespräch. Stiftungsvorsitzender Detlef Bösch radelt vorbei und bewundert die hübsch arrangierten Beete.

Eine dritte Grünfläche hat Wienzeks Nachbarin übernommen – so funktioniert bürgerschaftliches Engagement par excellence.
Die Bürgerstiftung Barsbüttel ist eine der sechs regionalen Stiftungen unter dem Dach der Bürger-Stiftung Stormarn und kümmert sich um Projekte und Ideen für das Zusammenleben von Jung und Alt. Insgesamt waren im vergangenen Jahr 300 Zeitspender mit mehr als 15.000 Stunden für die verschiedene Stiftungen tätig. Nun ist engagierter Nachwuchs im ganzen Kreis gefragt. Ganz nach dem Motto: Stormarner und Stormanerinnen wollen mit die Region mit ihren Ideen gemeinsam ein Stück lebenswerter machen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.buerger-stiftung-stormarn.de

Auch interessant