5. Juni 2021
Reinbek

Sommerferien sportlich bis kreativ

Ferienprogramm Von A wie Ausflüge bis W wie Wasserski ist alles dabei

Ferienprogramm

„Auch in diesem Jahr war es eine Herausforderung, kurzfristig ein attraktives und buntes Programm auf die Beine zu stellen“, sagt Ulli Gerwe, Jugendbeauftragter der Stadt Reinbek. „Aber nun blicken wir optimistisch in den Sommer“ Foto: Stadt Reinbek

REINBEK Mit dem aktuellen Trend der sinkenden Corona-Fallzahlen konnte das Reinbeker Team Jugendarbeit kurzfristig noch einige Aktionen planen, die das Sommerferienprogramm noch abwechslungsreicher machen.

Dazu zählen sportliche Aktivitäten wie Ausflüge zur Wasserskianlage nach Süsel oder in den Kletterpark sowie Angebote zum Bouldern, Boxen und Fußballtennis. Auch kreative Angebote wie Textildruck oder Seifengießen sind wie gewohnt Bestandteil des bunten und vielfältigen Ferienprogramms.

Vor allem die Ausflüge zum Wasserski in Süsel waren in den Vorjahren immer recht schnell ausgebucht. Daher hat sich das Team Jugendarbeit dazu entschlossen gleich drei verschiedene Terminangebote ins Ferienprogramm aufzunehmen.

Sportlich wird es z.B. auch beim Bouldern, Boxen, Fußballtennis oder im Kletterpark zur Sache gehen, während beim Textildruck, Seifengießen oder Keramik bemalen eher die Kreativität der Teilnehmenden angesprochen wird. Und wer sich gerne mit technischen Entwicklungen auseinandersetzt, kann sich beim Schnupperkurs 3-D Druck anmelden.

Ausflüge sind bislang ins Panoptikum, den Heide-Park sowie den Wildpark Schwarze Berge geplant.

Sämtliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden sich auf der Homepage www.unser-ferienprogramm.de/reinbek Die Seite wird fortlaufend aktualisiert, sodass auch kurzfristig noch neue Termine hinzukommen können. An dieser Stelle informiert das Team auch über etwaige pandemiebedingte Absagen.

Anmeldungen sind ab sofort online möglich. Am besten suchen Eltern gemeinsam mit ihrem Kind die gewünschten Lieblings-Aktionen heraus.Danach können sie sich mit den erforderlichen Daten registrieren.

Eine persönliche Anmeldung ist beim Jugendbeauftragten Ulrich Gerwe im Rathaus Reinbek möglich. Auch die Mitarbeiter/innen vom JUZ, KJB Neuschönningstedt und Awo-Treff sind ebenfalls gerne behilflich. Eine Anmeldung per Telefon oder E-Mail ist leider nicht möglich.

Auch interessant