10. Juli 2021
Reinbek

Achtung, es wird laut!

Sirenenwarnungen gehen mit Warn-Apps sowie Hörfunkmeldungen Hand in Hand

Die NINA Warnapp ist für Android und Apple im App-Store erhältlich Foto: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Die NINA Warnapp ist für Android und Apple im App-Store erhältlich Foto: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

REINBEK Wenn am heutigen Samstag, 10. Juli, überall in Stormarn die Sirenen heulen, wird es auch in Reinbek laut. Von 12 Uhr an ist für eine Minute ein auf- und abschwellender Heulton zu hören. Er ist ein Alarmsignal zur Warnung der Bevölkerung. Die Einwohner sollten dann einen Hörfunksender einschalten und aufmerksam die Durchsagen verfolgen – zumindest so lange, bis um 12.05 Uhr ein durchgehender einminütiger Heulton ertönt. Er signalisiert Entwarnung.
Zum zweiten Mal ertönt die Sirene am 9. September. An diesem Tag ist bundesweiter Warntag zur Sensibilisierung der Bevölkerung.

Sowohl Wetterextreme, Brände, aber auch terroristische Bedrohungen haben dazu geführt, dass das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe seit 2020 jährlich am zweiten Donnerstag im September auf die verschiedenen Warnsysteme aufmerksam macht. Dabei gehen Sirenenwarnungen mit Warn-Apps wie „Nina“ und „Katwarn“ sowie Hörfunkmeldungen Hand in Hand.

Weitere Informationen rund um den bundesweiten Warntag sind online unter www.bundesweiter-warntag.de zu finden

Auch interessant