7. Mai 2022
Oststeinbek

„Die lange M(N)acht des Musicals“

Kulturring Oststeinbek lädt am 13. Mai zum Konzert

Chor

Bei Hamburgs Musicalchor „MusicAlive“ ist der Name Programm Foto: privat

OSTSTEINBEK Der Hamburger Musicalchor MusicAlive gastiert auf Einladung des Oststeinbeker Kulturrings am Freitag, 13. Mai, um 19.30 Uhr im Bürgersaal. In dem Programm „Die M(N)acht des Musicals“ präsentiert der Chor eine Zeitreise durch 100 Jahre Musicalgeschichte.

Ein ganzes Jahrhundert Musicalgeschichte voller Drama, Liebe und Komödie. Die beschwingte Zeitreise beginnt mit einem Song aus dem Jahr 1904 und beinhaltet Lieder aus „My Fair Lady“, „Mary Poppins“, „Cats“, „Mamma Mia“, „Hair“, „König der Löwen“, „Ich war noch niemals in New York“ und vielen anderen Musicals bis hin zum erst kürzlich in Hamburg angelaufenen Disney-Musical „Die Eiskönigin“.

Bei den Mitgliedern des Hamburgs Musicalchor „MusicAlive“ ist der Name Programm – sie leben und lieben die Musik. Das gemischte Ensemble ist bekannt für außergewöhnliche Konzert- und Showerlebnisse und begeistert sein Publikum schon seit über zwanzig Jahren. Ob die Inszenierung eines kompletten Musicals („Company“), Musicalshows („Raum für Liebe“), Musicalgalas oder die beliebten Weihnachtsshows („Was’n das?!“, „GrimmSalabim“, „JingleCamp“) – die Leidenschaft für die Musik treibt die Sängerinnen und Sänger immer wieder zu Höchstleistungen. Nach seiner Gründung im Jahr 2000 übernahm 2003 der Vocalcoach und Regisseur John Lehman die musikalische Leitung. Der Amerikaner und Wahlhamburger ist schon seit über 35 Jahren im Musicalgeschäft.

Karten für 15 Euro sind im Vorverkauf unter www.oststeinbeker-kulturring.de sowie bei Toto-Lotto Vieregge in der Kaufpassage Oststeinbek erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse

Auch interessant