5. Mai 2021
Friedrichsruh

Falter locken Gäste ins Tropenhaus

Der Garten der Schmetterlinge öffnet zum Saisonstart erneut die Pforten

Tropen

Im Tropenhaus sind Falter aus aller Welt zu Hause Foto: Garten der Schmetterlinge

FRIEDRICHSRUH Gute Stimmung im Garten der Schmetterlinge am vergangenen Sonntag: Endlich darf das kleine Tropenparadies wieder Besucher begrüßen. Die ersten Familien standen pünktlich um zehn Uhr vor dem Eingang. Sie hatten online den Termin gebucht – das ist jetzt Voraussetzung.
Wochenlang wurde von den beiden Geschäftsführerinnen Hildegard und Linda Roelcke alles vorbereitet für den zweiten Anlauf zum Saisonstart. Nachdem der Garten der Schmetterlinge im April für 14 Tage geöffnet war, musste er coronabedingt wieder schließen. „Jetzt sind wir alle glücklich“, freut sich Linda Roelcke am ersten Tag der Wiederöffnung. Mehr als 400 Gäste konnte sie bei bestem Wetter begrüßen. Zum Saisonstart wurden Neuerungen eingeführt: Der Eintritt ist nur mit vorheriger Online-Buchung oder Terminvereinbarung unter der Nummer 0172 404 86 26 möglich. Damit die Besucherzahl im Tropenhaus die erlaubten 40 Personen nicht übersteigt, hat sich das Team etwas einfallen lassen: Ein IT-Profi hat eine „Corona-Ampel“ gebaut. Vor dem Eingang ist sie installiert: Nur wenn die Glühlampen entweder grün oder orange leuchten, darf das Haus betreten werden. Gerade sind zwei frische Lieferungen mit Schmetterlingspupen aus aller Welt eingetroffen, die jetzt schlüpfen. Im Café und am Kiosk gibt es Getränke und Speisen nur zum Mitnehmen. Überall auf dem Gelände wurden zudem Bänke aufgebaut.
Im Garten der Schmetterlinge gelten die üblichen Corona-Regeln, Abstand und Hygiene betreffend. Alle Informationen dazu und zu Öffnungszeiten, Preisen und Terminbuchung können Interssierte auf der Homepage www.gartenderschmetterlinge.de abrufen.

Auch interessant