22. Juli 2020
Bille Wochenblatt

Flexibel durch die Sommerferien

Umfrage Wie haben sich Ihre Urlaubspläne durch Corona geändert?

Überfüllte Strände tragen nicht gerade zur Eindämmung des Corona-Virus bei Foto: gettyImages

Einreisebeschränkungen und gestrichene Flüge – vielen Norddeutschen hat die Corona-Pandemie einen Strich durch die Urlaubspläne gemacht. Doch wohin kann man jetzt überhaupt reisen?

Die Bilder vom Ballermann mit dicht an dicht feiernden Touristen beweisen: Viele sind wieder unterwegs im Süden auf der Suche nach Abwechslung und Spaß. Bundesaußenminister Heiko Maas warnte die feierwütigen deutschen Urlauber, die Grenzöffnung nicht leichtfertig durch Rücksichtslosigkeit aufs Spiel zu setzen. Und Mallorca? Machte den „Ballermann“ wieder dicht. Die Situation bleibt also angespannt.

Der Bayerische Hausärzteverband fordert bereits Regeln für den Umgang mit Urlaubsheimkehrern. Der Flugverkehr läuft erst langsam wieder an. Doch die Reisewelle rollt. Auch wenn die Bundesregierung die Reisewarnung für nicht notwendige, touristische Reisen ins Ausland bis 31. August verlängert hat. Darunter fallen mehr als 160 Nicht-EU-Länder, so auch die Türkei und Ägypten. Aufgehoben ist die Reisewarnung für die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie u.a. für Island, Norwegen, Großbritannien und die Schweiz.

Wer verreisen will, sollte die Entwicklung im Blick behalten und sich auf der Seite auswaertiges-amt.de gut informieren. Für Italien gilt bis zum 31. Juli noch der Notstand, die Einreise ist ohne Quarantänepflicht wieder gestattet. Allerdings werden bei der Einreise Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen vorgenommen. Viele, deren Reise in den Süden ausfällt, haben umdisponiert, bleiben nun im Norden. In Mecklenburg-Vorpommern müssen Urlauber vor der Einreise ins Land eine Unterkunft gebucht haben, Tagestouristen sind nicht erlaubt. An Nord- und Ostsee kann es je nach Lage zu Beschränkungen kommen. Wer sich vorher informiert (z.B. auf strandticker.de), erlebt keine bösen Überraschungen. Wir haben unsere Leser gefragt: Wie haben sich Ihre Urlaubspläne durch Corona geändert?

Auch interessant