24. Juli 2021
Bergedorf

Die Lola feiert den Kultursommer

13 Konzerte und Shows unter einem neuen Dach

Kultur

Dank neuem Open-Air-Dach können Veranstaltungen bald im Lola-Biergarten stattfinden, freuen sich Lola-Chefin Petra Niemeyer (li.) und Programmplanerin Silke Kaufmann Foto: Jeanette Keber

BERGEDORF Bis Ende August feiert der Hamburger Kultursommer unter dem Motto „Play Out Loud“ den Neustart der Kultur mit einem bunten, vielfältigen Programm in der ganzen Hansestadt.

Vom 31. Juli bis 29. August ist auch das Bergedorfer Stadtteilkulturzentrum Lola (Lohbrügger Landstraße 8) dabei. Und wie es sich im Sommer gehört, treffen sich Künstler und Gäste nicht im Haus, sondern draußen – unter einem neuen Zeltdach – im Lola-Biergarten.

Dank Neustart-Programm der Bundesregierung bekommt die Lola für 35.000 Euro (Eigenanteil 8.000 Euro) eine extra für den Biergarten angefertigte Konstruktion aus Stahl und einer hellen Segelplane. Dieses Open-Air-Dach ermöglicht Freiluftveranstaltungen bei jedem Wetter und kann im Winter abgenommen werden.

„Großartig“, freut sich Lola-Chefin Petra Niemeyer. „Damit kann es jetzt endlich wieder losgehen.“ Immer freitags bis sonntags wird unter dem neuen Zeltdach im Biergarten Programm gemacht. „Wir haben vor allem Hamburger Künstler eingeladen, denen wir dank Förderung durch die Kulturbehörde auch vernünftige Gagen bezahlen können“, erklärt Programmplanerin Silke Kaufmann. „Darunter sind viele alte Bekannte, die sich hier schon ein Stammpublikum erspielt haben.“

Open Air: Von Comedy bis Zauberei

Den Auftakt macht am Sonnabend, 31. Juli, Comedian und Artist Jens Ohle mit gleich zwei Shows: Um 16 Uhr startet für Kinder „Die ganz große Zaubershow“, ab 20 Uhr dürfen sich die Erwachsenen auf Artisten-Comedy freuen. Am Freitag, 6. August, 19.30 Uhr, kommt mit „Voice of Germany“-Finalistin Fidi Steinbeck Charme und Stimmgewalt auf die Open-Air-Bühne. Bevor am Sonnabend, 7. August, um 19.30 Uhr das Lola-Improteam „Anne Bille“ Theater nach Zuschauerwünschen spielt. Am folgenden Wochenende wird u.a. „Schwessi“ am 14. August zeigen, was so ein „Panik-Familienmitglied“ musikalisch alles drauf hat.

Faustdick hinter den Ohren hat es auch „Scheibe“ am 20. August, der dann als „Playboy“ Live-Musik auf Zuruf intoniert – bevor das Musikkabarett A Quadrat final am 27. August zu „Friede, Freude, Wurstsalat“ aufruft.

„Wegen der Corona-Vorschriften können wir zu den Open-Air-Shows im Biergarten, und auch ab September im Lola-Saal, nur eine begrenzte Zahl von Zuschauern einlassen“, sagt Petra Niemeyer. Eine Reservierung per E-Mail ist also unbedingt empfehlenswert. Außerdem gilt: Bezahlt werden kann nur an der Abendkasse und ausschließlich in bar.

Programm: lola-hh.de Tickets: karten@lola-hh.de

Jens
Den Auftakt übernimmt am 31. Juli Comedian und Artist Jens Ohle Foto: Retzlaff

Auch interessant