14. Oktober 2020
Bergedorf

Pikant und galant mit Flügel und Gesang

Lieder der 1920er Jahre im Live-Stream

Lieder

Christian Schällert (Flügel) und Lukas Grill (Gesang) haben die Lieder der 1920er Jahre in ihrem Repertoire mit dem Titel „Pikant Galant“ Foto: Lukas Grill

BERGEDORF „Ein Freund, ein guter Freund…“ – wem es die Lieder aus der Zeit der Weimarer Republik angetan haben, sollte den nächsten Stream aus der Reihe „Bühne frei – live dabei“ der Bergedorfer Zeitung nicht verpassen. Diesmal geben sich bei dem Online-Kultur-Festival Christian Schällert und Lukas Grill ein Stelldichein im Spiegelsaal des Bergedorfer Rathauses.

Wegen der Corona-Vorsichtsmaßnahmen können Musikfreunde am Dienstag, 20. Oktober, ab 20.15 Uhr zwar wie immer live, aber nur online dabei sein. Seit 2008 musizieren Christian Schällert und Lukas Grill gemeinsam. Neben der Tonart es-Dur, in der sie auf wundersame Weise immer wieder landen, teilen die beiden Musiker die gemeinsame Leidenschaft für ein Repertoire, das in der heutigen Aufführungspraxis kaum mehr Gehör findet – Lieder aus der Zeit der Weimarer Republik.

Die beiden Musiker lernten sich während ihre Studiums an der Universität Bayreuth kennen und treten seither gemeinsam auf. Christian Schällert studierte in Osnabrück Jazz, Pop-Klavier und Klassisches Klavier. Der Pianist lebt in Hamburg und ist Dozent für Klavier- und Keyboardunterricht. Er spielt in mehreren Bands und Gesangsduos der Genres Jazz, Rock, Pop, Soul, Chansons, Musical und Klassik. Lukas Grill schloss 2013 seinen Master of Arts an der Humboldt-Universität zu Berlin ab. Seit 2015 arbeitet der Sänger mit dem Bass-Bariton Markus Flaig zusammen.

Den Stream gibt’s auf www.bergedorfer-zeitung.de – live oder auf Abruf

Auch interessant