11. Juni 2022
Winterhude

Sport und Bewegung im Stadtpark stärken

Areal soll noch viel attraktiver werden

Park

Der Stadtpark wird schon jetzt von vielen Freizeitsportlern genutzt. In Zukunft sollen es noch deutlich mehr werden Foto: Grüne Hamburg-Nord

WINTERHUDE Die sportliche Vielfalt im Stadtpark wollen die Grünen erweitern. Dazu können Interessierte am Montag, 20. Juni, um 18.30 Uhr, Oliver Camp, den sportpolitischen Sprecher der Grünen Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, auf einem Rundgang durch den Park begleiten.

Dabei will sich der Bezirksabgeordnete bei den Aktiven vor Ort über mögliche Fördermöglichkeiten und Bedarfe in den Sportstätten und auch über den individuellen Sport informieren. Hintergrund der Recherche ist ein Gutachten, das die Bezirksversammlung bei einem Landschaftsplanungsbüro über die Entwicklung des Stadtparks in Auftrag gegeben hat.

Attraktivität steigern

Durch umfangreichen Wohnungsbau im Umfeld des Stadtparks rechnen die Kommunalpolitiker mit deutlich mehr Nutzung des Parks. Die Landschaftsplaner sollen wenig genutzte Flächen aufspüren und Vorschläge machen, wie man sie für Hobby-Sportler attraktiver machen kann. Im Rahmen des Gutachtens gab es auch eine Online-Befragung. Im Spätsommer soll es vorgestellt werden. Die Recherchen von Oliver Camp fließen mit ein, wer also für den Stadtpark gute Ideen hat, kann sie am Montag, 20. Juni, vor Ort einbringen.

Montag, 20. Juni, 18.30 Uhr Treffpunkt: Parkeingang Ecke Südring/ Otto-Wels-Straße Dauer: 90 Minuten

Auch interessant