8. April 2020
Winterhude

Kollin Kläff sucht seinen Lieblingsball

Puppentheater: Jetzt mittwochs als Podcast

May Raue steht mit Kollin Kläff normalerweise auf den Bühnen der Kulturhäuser Foto: privat

HAMBURG Die Hamburger Puppenspielerin Maya Raue, die sich mit ihren „Kollin Kläff“-Geschichten für Kinder hier im Norden Deutschland einen Namen gemacht hat, kann, wie viele andere Künstler auch, nicht mehr auf der Bühne stehen, weil alle Veranstaltungen abgesagt und neue Aufführungen erst mal wegen der unsicheren Lage gar nicht erst angefragt werden.

„Es ist gerade echt schwierig“, erzählt die alleinerziehdende Mutter. „Ich war so glücklich, dass ich in den letzten Jahren es geschafft hatte, mit meinen ,Kollin Kläff‘-Geschichten die Kulturhäuser, Bücherhallen und Bürgerhäuser zu füllen und davon leben zu können. Das Spielen und das laute Lachen der Kinder fehlt mir sehr. „Um diese unsichere Wartezeit zu überbrücken, hat sie eine Hörspiel-Reihe als Podcast begonnen. „Jeden Mittwoch um 17 Uhr gibt es eine sieben bis 15 Minuten lange Geschichte, in der Hund Kollin seinen Lieblingsball sucht. „Balli ist weggerollt und rollt immer weiter. Selbstvertändlich findet Kollin ihn irgendwann, aber bis dahin erlebt er viele kleine Abenteuer und trifft viele bekannte Figuren aus meiner Puppentheater-Reihe“, erzählt Maya Raue. Mit einfachen technischen Mitteln ohne viel Schnickschack hat sie die Hörspiel-Reihe zu Hause am PC erstellt.

„Geschichten zum Hören sind super, denn ich kann der Fantasie freien Lauf lassen und bin nicht an Bühne und Bild gebunden.“ So ist es kein Wunder, dass in ihren Hörspielen, Sportschuhe weglaufen, ein Regenwurm Salto macht und ein rosa Pferd im Fluss schnorcheln geht. Sie spricht die Kinder als Kollin Kläff direkt an und verwendet unterschiedliche Stimmen wie beim Puppenspiel auch. Den Podcast „Kollin Kläff“ kann man gratis bei Spotify, Itunes und YouTube abonnieren. Alle Links und weiteren Infos hierzu findet man auf der Homepage des Puppen-
theaters.

www.kollin-kläff.de

Auch interessant