13. März 2021
Ausgabe Winterhude

Maßnahmen für sicheres Radeln

Protected Bike Lanes in Arbeit

In der Esplanade wird der Umbau der Straße gerade vorbereitet
Foto: Hanke

CITY. Die nächsten Hauptstraßen in Hamburg werden derzeit mit dem Ziel umgebaut, bessere Bedingungen für Radfahrer und Fußgänger zu schaffen. Die Esplanade und der Dammtordamm sind bis in den Herbst Baustelle.

In beiden Straßen werden Radfahrstreifen angelegt, und zwar ganz besondere, sogenannte Protected Bike Lanes, Radfahrbahnen, die baulich von den Autofahrbahnen abgetrennt sind, in diesem Fall durch 55 Zentimeter hohe Fahrbahnteiler. Diese Radfahrstreifen werden jeweils rechts von den Autofahrbahnen angelegt. Dafür fallen in der Esplanade alle Längsparkplätze am Straßenrand und eine Fahrbahn in Richtung Lombardsbrücke weg. Die zwei Fahrbahnen nach links in Richtung Kennedybrücke, zwei Fahrbahnen Richtung Lombardsbrücke und die Fahrbahnen Richtung Stephansplatz sowie die Nebenfahrbahn mit Parkplätzen in der Mitte bleiben erhalten. Mit der Einschränkung, dass die Nebenfahrbahn künftig nur noch in Richtung Osten (Kennedy-, Lombardsbrücke) verlassen werden kann. Einfahrt nur in Richtung Stephansplatz. Der Linksabbieger am Stephansplatz in die Dammtorstraße wird aufgehoben. Als Ausgleich wird eine Linksabbiegemöglchkeit an der nächsten Kreuzung in die Jungiusstraße geschaffen.

Im Dammtordamm fällt in Richtung Dammtorbahnhof eine Fahrbahn zugunsten des Radfahrstreifens weg. Auf dem rechten Fahrstreifen Richtung Stephansplatz kann künftig nur noch nach rechts in den Gorch-Fock-Wall abgebogen werden. Nur auf dem linken Fahrstreifen ist dann die Geradeausfahrt in die Dammtorstraße möglich. Der Linksabbieger am Stephansplatz Richtung Kennedy- und Lombardsbrücke wird auf einen Fahrstreifen reduziert, der links von der Busspur eingerichtet wird.
Die Bauarbeiten haben im Dammtordamm bereits begonnen. Im März und im April ist der Autoverkehr in Richtung Dammtorbahnhof nicht möglich. Im Juni beginnen die Arbeiten in der Esplanade, in der dann einzelne Fahrstreifen gesperrt werden müssen. Im Oktober soll der Umbau von Esplanade und Dammtordamm abgeschlossen sein.

Auch interessant