4. Juni 2022
Wandsbek

Politik in Zeiten von Corona

Linksfraktion zieht Halbzeitbilanz: Kritische Opposition unverzichtbar

Anke Ehlers, Thomas Iwan und Rainer Behrens von der Linksfraktion Foto: rg

WANDSBEK Die erste Hälfte der noch bis 2024 dauernden Legislaturperiode der Bezirksversammlung war vor allem von der Corona-Pandemie geprägt.

„Corona hat viele soziale Ungerechtigkeiten weiter verschärft“, heißt es in der 32-seitigen Broschüre der Linksfraktion. „Unliebsames“ wie die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern bei der Planung sei eingestampft oder auf ein Minimum reduziert worden. Eine linke, kritische Opposition, die nachhakt, Themen und Impulse setzt, sei wichtiger denn je gewesen.

Wichtigstes Thema für die Linke war bezahlbarer Wohnraum. Immer wieder setzte sich die Fraktion für den Bau von mehr Sozialwohnungen ein und brachte Obdachlosigkeit auf die Agenda der Bezirksversammlung. Akzente setzte die Fraktion nach eigenen Angaben auch bei der Finanzierung der sozialen und kulturellen Infrastruktur. Klimagerechtigkeit und nachhaltige Mobilität waren Inhalt weiterer Anträge der Linken.

Jenfeld hat einen niedrigen Statusindex

Sie überzeugte die anderen Fraktionen davon, sich für den Erhalt von Karstadt in Wandsbek einzusetzen. Bei der Vorstellung der Halbzeitbilanz berichtete Hans Berling von der Jenfelder Kaffeekanne von seiner täglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Jenfeld habe einen sehr niedrigen Statusindex, so Berling.
Die Einkommen im Stadtteil erreichten nur 61 Prozent des Hamburg-Durchschnitts, der Hartz-4-Anteil liege dafür zehn Prozentpunkte darüber. Viele der armen Familien leben in zu kleinen Wohnungen.

Die Folgen sind Konzentrationsstörungen oder psychische Auffälligkeiten bei den Kindern. Viele Eltern in Jenfeld haben Erziehungsprobleme.

Die Notlagen haben durch Corona zugenommen“, so Hans Berling. Die Politikverdrossenheit in Jenfeld sei groß. Berlings Appell an die Linke: Die Politik müsse sich im Stadtteil sehen lassen und einfach zuhören. Es folgte eine lebhafte Diskussion.

Auch interessant