21. August 2021
Marienthal

Lange Umwege sind unzumutbar

Ärger an der Baustelle. Ausschuss fordert Lösung für Senioren

Am Bahnübergang im Schlossgarten ist ebenso kein Durchkommen. Nur lange Umwege führen zum Ziel Foto: sim

Am Bahnübergang im Schlossgarten ist ebenso kein Durchkommen. Nur lange Umwege führen zum Ziel Foto: sim

MARIENTHAL Mit Nachdruck hat der Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek der Bezirksversammlung gefordert, dass ein Mitarbeiter der Hamburger Hochbahn zur nächsten Sitzung kommt und über eine verkehrstechnisch bessere Erschließung des südwestlichen Teils von Marienthal referiert.

Bereits vor der Sommerpause hatten die Ausschussmitglieder die Hochbahn eingeladen. Es sei aber nichts passiert, der Druck der Anwohner wachse, man müsse die Anstrengungen erhöhen und zu einer Lösung kommen, so der Tenor bei der jüngsten Sitzung. Durch die Schließung der Bahnübergänge Claudiusstraße und Schlossgarten sei der südwestliche Teil Marienthals für Fußgänger verkehrstechnisch schlecht erschlossen. Deshalb schlägt der Regionalausschuss vor, in der Jüthornstraße zwischen Zitzewitzstraße und Claudiusstraße in beide Fahrtrichtungen eine Haltestelle für eine Buslinie einzurichten. Damit wäre eine bessere Anbindung mit dem Zentrum Wandsbek Markt hergestellt.

Tunnel ist schlecht ausgeleuchtet

Eine Bürgerin hat während der öffentlichen Fragestunde die Misere bekräftigt. Das Anliegen unterstützt auch eine Eingabe des Bezirks-Seniorenbeirats Wandsbek. Durch die beiden geschlossenen Bahnübergänge könnten Anlieger aus dem südwestlichen Teil Marienthals den Wandsbeker Markt nur durch den Tunnel neben der Robert-Schuman-Brücke erreichen, heißt es in der Eingabe. Das sei eine „unzumutbare Herausforderung“. Der Tunnel sei lang, habe ein Gefälle, ist schlecht ausgeleuchtet und ungesichert.

Der Regionalausschuss müsse die Verwaltung dazu bewegen, „unverzüglich ein nachhaltiges Transportangebot des ÖPNV für die benachteiligten Seniorinnen und Senioren zu organisieren“, meint der Beirat des Bezirkes Wandsbek.

Auch interessant