27. März 2021
Marienthal

Höhe verschätzt

Der Unfall überführte ein Drogenpärchen

Am Tag danach prüften Experten von einem Hubwagen die Fassade aus nächster Nähe Foto: CityNewsTV

HORN/MARIENTHAL Großer Schrecken für die Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Rennbahnstraße. Der Fahrer eines Mietlasters wollte
durch einen Torbogen in den Hinterhof des Hauses fahren. Er hatte dummerweise die Höhe seines Lasters unterschätzt.
Mit viel Gas steuerte er den Torbogen an und wäre auch fast durchgekommen. Doch dann knirschte es gewaltig. Das zu hohe Verdeck des Lasters wurde zusammengedrückt.
Der Lkw blieb stecken.
Durch den heftigen Crash wurde auch das Haus beschädigt. Teile der Fassade krachten vor die Einfahrt des Hauses.
Pech auch für zwei Mieter, ein Pärchen, 35 und 40 Jahre alt. Polizei und Feuerwehr, die nach dem Unfall die Sicherheit der Wohnungen überprüfen mussten,
fanden in ihrer Wohnung eine kleine Hanfplantage. Die Pflanzen wurden von der Polizei sichergestellt.

Auch interessant