7. Oktober 2020
Ausgabe Wandsbek

Kunst auf der Mauer

Junge Künstlerin verzaubert die Nachbarschaft

Hannah Gußner hat in der Octaviostraße im Stadtteil Marienthal einer tristen Mauer neues Leben gegeben Foto: Grell

MARIENTHAL  Die Nachbarn in der Octaviostraße in Marienthal sind von einer Mauer mitten in ihrem Stadtteil total begeistert.
Die Designerin Hannah Gußner (22) bemalte in diesen Tagen im Auftrag eines Anwohners die Außenwand, die sein Grundstück zur Straße hin begrenzt und hat dafür viel Lob bekommen.
„Wir waren so fasziniert von der Arbeit auf der vorher so grauen Mauer, dass wir gleich die Presse informiert haben“, lacht eine Nachbarin,
die gegenüber des Hauses wohnt und es einfach „wahnsinnig schön findet“, dass hier jetzt bunte Pflanzen, anstelle eines tristen Mauerwerks zu sehen sind.
Hannah Gußner hat dabei nicht zufällig die Urwaldlandschaft für ihr Werk gewählt. Die Idee kam durch eine Reise nach Bolivien,
wo sie den tropischen Regenwald kennenlernen durfte und die Schönheit der Pflanzen jetzt auch nach Marienthal bringen wollte.

„Die Flammen am Rande des gigantischen Bildes sind dann erst später hinzugekommen, „wegen der vielen Brände, die es gegeben hat“,
so die 22-Jährige. Während der Nachmittage, die die junge Künstlerin hier an der Octaviostraße mit Pinsel und Acrylfarben am Werken war,
gab es neben Joggern und Spaziergängern immer wieder interessierte Anwohner, mit denen Hannah ins Gespräch kam.
„Dabei ist dies eigentlich nur eine Ferienbeschäftigung“, lacht die Designerin, die zurzeit in Potsdam studiert und die Arbeit mit in ihr Portfolio einbringen möchte.
Schon in Bolivien hat Hannah Gußner in einer Künstlergruppe an den „Murales“ der Stadt ihre Kunst verwirklicht und auch in Zukunft träumt sie neben Buch-Illustrationen auch von Kunstwerken im öffentlichen Raum. „In Bolivien gibt es sehr viele Wandgemälde und das hat mich total fasziniert.“

Octaviostraße
Schon vor vier Jahren hatte die Künstlerin auf einer Seite der Mauer das Porträt einer Frau gemalt  Foto: Grell

 

Auch interessant