10. September 2022
Eilbek

Spielplatz auf Vordermann bringen

Planer stellen Maßnahmen vor

Der Spielplatz im Jacobipark soll neugestaltet werden. Die Fertigstellung ist für den Herbst 2023 geplant Foto: sim

EILBEK Landschaftsarchitekten haben die Planung zur Neugestaltung des Spielplatzes im Jacobipark dem Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek der Bezirksversammlung vorgestellt. Auch für Jugendliche soll Neues entstehen.

Die Geräte auf dem eingezäunten Kinderspielplatz im Jakobipark sind in die Jahre gekommen. Reparaturen häufen sich. Der Treffpunkt für Kinder wird vor allem in den Nachmittagsstunden gut besucht, dann gibt es jedoch viel mehr Kinder als Spielmöglichkeiten. Eine Neugestaltung des Spielplatzes an der Evastraße ist geplant.
Landschaftsarchitekten haben das Vorhaben auf der jüngsten Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek der Bezirksversammlung vorgestellt. Die Fläche werde in drei Abschnitte unterteilt, sagte Karin Kuttner. Es gebe nach Fertigstellung Spielmöglichkeiten für Kleinkinder, für Sechs- bis Zwölfjährige sowie für Jugendliche.

Dort wo jetzt noch der Schuppen steht, entstehe ein Sandspielbereich für Kleinkinder, erklärte Kuttner. Für die älteren Mädchen und Jungen bleiben einige Spielgeräte erhalten, neue kommen hinzu. Dabei gehe es um kombinierte Spielgeräte, die zum Beispiel Klettern und Rutschen bieten. Die drei Tischtennisplatten vor dem eingezäunten Spielplatz werden repariert, betonte die Landschaftsarchitektin. Für die Jugendlichen seien zudem eine Calisthenics-Anlage mit Reckstangen sowie ein Bolzplatz mit zwei Toren vorgesehen.

Bei der Planung wurden auch Aspekte der Inklusion berücksichtigt. Kinder mit Behinderungen haben auf dem Spielplatz zurzeit kaum Möglichkeiten sich zu beschäftigen. Dieses Thema wurde bei den Bürgerbeteiligungsrunden im Januar/Februar 2022 sowie im April angesprochen.

Nach Angaben von Karin Kuttner hat es insgesamt rund 70 Rückmeldungen aus Kindertagesstätten und Schulen gegeben. Die Befragten wünschten sich beispielsweise Klettergeräte, mehr Bänke sowie eine Calisthenics-Anlage mit Reckstangen. Man habe aber auch sagen müssen, was vor Ort nicht geht, so der gewünschte Wasserspielplatz oder eine öffentliche Toilette.

Die Frage von Ausschussmitgliedern nach den nächsten Schritten beantwortete Carsten Kahl: Im September erfolge die Ausführungsplanung, dann komme es zu den Ausschreibungen. Den Baustart kündigte der Landschaftsarchitekt für das Frühjahr 2023 an. Der Spielplatz im Jacobipark soll dann noch im gleichen Jahr fertiggestellt werden.

Die drei Tischtennisplatten vor dem Spielplatz werden repariert Foto: sim

Auch interessant