4. Juni 2021
Eilbek

Emre malt am besten

Ein junges Kunst-Talent aus Eilbek

Ein junges Kunst-Talent aus Eilbek Foto: privat

EILBEK Der Nachwuchskünstler aus Eilbek heißt Emre Aygün (6) und geht in die erste Klasse der Schule Bandwirkerstraße.

Vor Kurzem hat der talentierte Grundschüler, der schon als kleines Kind seine Leidenschaft für die Farben entdeckt hat, jetzt sogar einen Malwettbewerb der Budnianerhilfe für Wandsbek gewonnen und ist „super stolz“ darauf, dass die von ihm bemalten Flügel nun in mehreren Filialen der Drogeriemärkte zu sehen sind.

„Vielleicht wird er ja sogar später einmal Künstler“, sagt Mutter Hava lächelnd, die selber bei der Kriminalpolizei arbeitet, ihren Sohn aber später bei jeder Berufswahl unterstützen würde.
„Wir waren wirklich begeistert, dass ausgerechnet seine Flügel von der Jury ausgewählt wurden“, freut sich die Familie. „Mich hat am meisten überrascht, wie toll er die beiden Seiten aufeinander abgestimmt hat“, sagt Hava, die das Talent ihres Sohnes schon früh förderte.

Ob am Esstisch, an seinem Schreibtisch oder an den Wänden seines Kinderzimmers, Emre hat schon als kleines Kind seine Leidenschaft gezeigt, und „ich werde ihm auf jeden Fall dabei helfen, in Sachen Kunst voranzukommen“, so Mutter Hava.
Die Kreativität ihres Sohnes ist jetzt für jeden bei Budni zu sehen, und alle, die Lust haben, können sich vor den Flügeln des jungen Eilbeker Künstlers in einer der Budni-Filialen fotografieren.

Auch interessant