30. April 2021
Oldenfelde

Gut gesehen werden

Spende für Kita Kamminer Straße

Erste Trageprobe für die neuen Warnwesten Foto: rg

OLDENFELDE Ein kleines Mädchen dreht unablässig mit seinem Polizeidreirad seine Runden. Zu Gast in der Kita sind heute zwei echte Polizisten. Dazu der Diakon der Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde Franz Sauerteig, der den Besuch organisiert hat. Und dann kommt der mit Spannung erwartete Gast: Raphael Krause, Leiter der Rahlstedter Filiale der Sparkasse Holstein. Er hat einen Karton dabei. Inhalt: 30 leuchtend gelbe Warnwesten.

Gerade sieben Kinder sind heute in der Betreuung. Mit den neuen Westen geht es im Gänsemarsch und mit Polizeischutz zum nahen Ze­brastreifen. Und dann taucht auch noch ein Polizist auf seinem Dienstmotorrad auf.

Das können die Kita-Kinder nach der ersten Probe für die Warnwesten dann aus der Nähe bestaunen. „Ich habe die Anfrage von der Kita im Januar bekommen und weitergeleitet“, sagt Diakon Franz Sauerteig.
Die Stiftung der Sparkasse Holstein besorgte dann die Westen. „Ich freue mich, wenn wir Kitas oder Vereinen unter die Arme greifen können“, sagt Filialleiter Raphael Krause. Sein Geldhaus sei in der Region verwurzelt und wolle etwas zurückgeben.

„Wir freuen uns über glückliche Kindergesichter“, sagt er. Die Sparkasse Holstein unterstützt aber auch Jugend-Fußball-Mannschaften mit Trikotsätzen oder organisiert Erlebnisreisen für Kinder. „Wenn Ehrenamtliche Unterstützung brauchen, können sie sich gern bei uns melden“, sagt Krause.

Auch interessant