5. März 2022
Langenhorn

Zweiter Anlauf für Open Air

Neues Line-up beim Konzert-Marathon im Norderstedter Stadtpark

Bunte Hunde

Sorgen am Samstag für beste Stimmung: Illegal 2001 Foto: Bernd Schmidt

LANGENHORN Patricia Kahl und Tony Groß, Betreiber der Kult-Kneipe Match in Langenhorn, haben weiter Großes vor. Im vergangenen Jahr wollte das Duo mit dem „Börner Match Open Air“ eine Veranstaltung der Extraklasse schaffen – und das mitten in der Pandemie.

Die Pandemie sorgte dafür, dass die Veranstaltung zwar abgesagt, aber eben auch verlegt wurde. Nun soll die Sause vom 22. bis 24. Juli stattfinden. Ort ist der Norderstedter Stadtpark. „Auch wenn wir in den vergangenen sieben Monaten nicht viel von uns hören lassen haben, waren wir jedoch keineswegs untätig“, sagt Tony Groß. Das Open Air wurde um einen Tag verlängert. Es beginnt nun am Freitag mit einem Auftritt des Comedian Matze Knop.

Torfrock, Maggers United und Lotto King Karl
„Alle Ticketinhaber, die ihre gekauften Karten nicht zurückgegeben haben, erhalten dafür freien Eintritt“, erläutert Patricia Kahl. Am Samstag treten Torfrock, Lotto King Karl & die 4 Richtigen, Maggers United, Illegal2001 und die Hamburger Wollten’s auf. Für Sonntag konnten Tim Bendzko, Münchener Freiheit, Extrabreit und Edelgift gewonnen werden. Das für das vergangene Jahr geplante Konzert von The Boss Hoss kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Ebenfalls haben die Veranstalter auf Rückmeldungen zum Ticketverkauf aus dem letzten Jahr reagiert und können nun neben den normalen Festival-Stehplätzen auch eine Vielzahl von Sitzplätzen zur freien Auswahl zur Verfügung stellen.
Im Rahmen des dreitägigen Festivals werden sich auf dem Gelände des Norderstedter Stadtparks regionale und gemeinnützige Vereine mit ihren Tätigkeitsschwerpunkten präsentieren dürfen.

Weitere Informationen unter www.match-openair.de

Organisatoren
Patricia Kahl und Tony Groß organisieren das Match Open Air Foto: privat

Auch interessant