6. November 2021
Langenhorn

Mit Gemüse tolle Bilder malen

Kita-Projekt Färbergärten im ella

Die Geschwister Amalie (l.) und Luise wurden mit püriertem Spinat kreativ Foto: Blume

Die Geschwister Amalie (l.) und Luise wurden mit püriertem Spinat kreativ Foto: Blume

LANGENHORN Gemüse kann man nicht nur essen, sondern auch damit malen. Das fanden 80 Kinder der WABE-Kita OxPark im Projekt Färbergärten unter der Leitung von Erzieher und Kunstpädagoge Wassily Zittel heraus.
Die kreativen Ergebnisse auf Papier, Stoff und Holz sowie eine Foto-Dokumentation wurden am Wochenende in einer Mitmach-Ausstellung kleinen und großen Besuchern im ella Kulturhaus präsentiert.
Im Frühjahr hatten die Kita-Kinder in Hochbeeten Spinat, Rote Beete und Ur-Karotten gesät und sich bis zur Ernte darum gekümmert, gegossen und Schnecken abgesammelt. Danach ging es dem Gemüse mit Stabmixer und Mörser an die färbenden Pflanzensäfte, die mit Pinseln zu kleinen Kunstwerken wurden. Aus Pflanzenextrakten von Gänseblümchen und Gräsern entstanden zudem dekorative Hammerbilder.
„Die Kinder waren in jeder Phase mit allen Sinnen beteiligt und sehr experimentierfreudig. Außerdem haben sie viel gelernt über Gartenarbeit, Jahreszeiten und gesunde Ernährung“, sagt Kita-Leiterin Jacline Matz.
Im kommenden Jahr soll das Projekt in der WABE-Kita OxPark wiederholt werden

Auch interessant