6. August 2022
Langenhorn

Kultur, Sport und Spaß im Zirkuszelt

Events vom 14. bis 21. August auf dem Käkenhof

Konzert

Die „Konzertbrigade Ukraine“ gibt am 19. August ein Benefiz-Konzert im Zelt Foto: Dirk Haasl

LANGENHORN Hereinspaziert in das neue Kultur-Zelt des ella-Kulturhauses, das erstmals auf dem Marktplatz Käkenhof aufgeschlagen wird. Vom 14. bis 21. August gibt es ein vielseitiges und nahezu kostenloses Programm für Klein und Groß.

Vom Schnupper-Yoga und Tanz-Workshops von Standard/Latein über Breakdance bis Sirtaki, freie Proben des A-capella-Chores, Impro-Theater und Linedance wird einiges zum Anschauen, Anhören und Mitmachen angeboten, was das Kulturhaus regelmäßig im Repertoire hat.
Kooperationen etwa mit Mobi Family und Evamigra veranstalten am 17. August ein buntes internationales Frühstück, die Mitarbeiter des Baui Essener Straße laden am 15. August zum Stockbrotbacken und Geschichtenvorlesen ein und der Stadtteilverein LEiLa bietet Feen-Filzen an.

Lediglich für zwei Events ist eine Anmeldung im ella erforderlich: für das Zirkustraining „Zaubern & Jonglieren“ am 16. August (Kosten: zwei Euro) und das Stück des Figurentheaters Albersmann „Luise ist weg“ am 18. August (Kosten: vier Euro).

Am 19. August findet um 18.30 Uhr ein Benefiz-Konzert der „Konzertbrigade Ukraine“ statt. Geflüchtete Musiker um die Hamburger Pianistin Maryna Vasylyeva spielen ukrainische Songs sowie Jazz- und Funk-Cover. Der Eintritt ist frei und Spenden sind erwünscht. Den Abschluss macht der Einschulungsgottesdienst der Zachäus-St.-Jürgen-Gemeinde am 21. August um 11 Uhr.

Das ella Kultur-Zelt wird von der Saga GVG Stiftung Nachbarschaft gefördert.

Das gesamte Programm gibt es unter www.ella.mookwat.de

Auch interessant