26. August 2020
Ausgabe Jenfeld

Rewe im „Tondo“ baut um

Frischekur im laufenden Betrieb. Ab November alles neu

Baustellenbereich hinter den Stauchwänden Fotos: Rewe

JENFELD  Seit 14 Jahren gibt es den Supermarkt nun schon im „Tondo“. 2006 als toom Verbrauchermarkt eröffnet, wurde dieser 2014 in ein Rewe Center umbenannt. Nun steht die nächste Veränderung an – im Inneren des Supermarktes.
Eine Frischekur könnte man die umfangreichen Modernisierungsarbeiten auch nennen. Denn die 6000 Quadratmeter Verkaufsfläche werden attraktiver, zeitgemäßer und mit aktuellen Angeboten hergerichtet.
Dabei bleibt der Markt während der Umbaumaßnahmen die ganze Zeit geöffnet, sodass die Tonndorfer auch weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten einkaufen gehen können. Auf einige Veränderungen müssen sie sich aber einstellen. „Die Bauarbeiten finden immer abteilungsweise statt, sodass wir das bestehende Sortiment im Markt in anderen Regalen unterbringen. Da kann es dann schon mal sein, dass die Erdbeermarmelade neben den Suppen steht“, erklärt Wolfgang Gaeb den Bauablauf: „Um den Kunden bestmöglich durch den Markt zu führen, haben wir Wegweiser aufgebaut. Mobile Wände um die Baustellen sorgen außerdem dafür, dass sowohl Geräusche als auch Staubent­wicklungen minimiert werden.“

DHL-Station und Sushi-Bar

Voraussichtlich ab Mitte November erstrahlt das Rewe Cener „Tondo“ im neuen Glanz. Neben dem umfangreichen Lebensmittelangebot mit aktuellen Trendthemen, besticht der Supermarkt dann auch durch umfangreiche Services: Neben dem gewohnten Obst- und Gemüseangebot wird ein großer Teil aus frisch zubereiteten, verzehrfertigen Obst- und Gemüse Produkten bestehen. Dazu gehören verschiedene Salate oder Obst-Kreationen mit Quark. Hinzu kommt eine separate Salatbar, an der sich jeder Kunde nach Belieben einen eigenen Salat zusammenstellen kann. An alle Blumen-Liebhaber wurde ebenfalls gedacht. So wird der Markt mit einem Floristik-Bereich ausgestattet, mit vielseitigem Pflanzenangebot und einer Blumenbindestation.
Zukünftig kann der Einkauf auch mit dem Versenden oder Abholen von Paketen verbunden werden, denn im Rewe Center Tondo wird es eine DHL-Paketstation geben. Ein weiteres Highlight wird das frisch zubereitete Sushi von „eat happy“, welches in einer Sushi Bar mitten im Markt angeboten wird. Marktleiter Wolfgang Gaeb fiebert gemeinsam mit seinem Team dem Ergebnis des Markt-Umbaus entgegen: „Wir freuen uns auf die Veränderungen und hoffen für unsere Kunden ein neues Einkaufserlebnis mit vielen Besonderheiten zu schaffen.“

Im Markt herrscht normaler Betrieb. Mitarbeiterin Natalie Kindsvater freut sich auf Kundschaft an der Fleischtheke

Auch interessant