18. September 2021
Jenfeld

Fleiß der Anwohner ohne Belohnung

Dritter Abschnitt vom Mittelgang nicht saniert

Zwischen Dellestraße und Dominikweg gibt es einen Mittelgang, den die Anlieger sauber halten müssen Foto: sim

JENFELD Im Mittelgang zwischen Dellestraße und Dominikweg gibt es drei Abschnitte, die jeweils von Straßen getrennt sind. Zwei der Teilstücke wurden jetzt saniert, sie bekamen eine neue wassergebundene Wegedecke. Im Abschnitt zwischen Schimmelmannstieg und Dominikweg ist jedoch nichts passiert.

Der sehe ja noch ordentlich aus, teilte das Bezirksamt auf Nachfrage von Renate Schmidt-Holst mit. Die Familie aus dem Schimmelmannstieg und andere Anlieger haben ihren Mittelgang immer reglmäßig gereinigt, zum Beispiel Zigarettenkippen, Masken, Glasscherben, leere Flaschen, Hundekot, Laub und nicht zuletzt Unkraut beseitigt.

„Wir haben den Abschnitt immer sauber gehalten.“ Die beiden anderen Mittelgänge dagegen seien zugewachsen, da habe es nur noch einen Trampelpfad gegeben, betonte Renate Schmidt-Holst. Ihr Ehemann hat dies mit der Kamera festgehalten. Fleiß werde nicht belohnt. Unverständlich auch, dass der Gehweg vor ihrer Haustür „völlig unmotiviert und ohne Not“ einen neuen Belag erhielt. Der Gehweg sei doch völlig in Ordnung gewesen. Die Familie würde sich jedenfalls über einen neuen Wegebelag für den dritten Mittelgang freuen.

Von umfassenden Sanierungsarbeiten könne keine Rede sein, vor Ort haben punktuelle Reparatur- bzw. Unterhaltungsarbeiten zur Erhaltung der Verkehrssicherung stattgefunden, erklärte das Bezirksamt auf Anfrage. Gefahrenstellen wurden beseitigt, die Gehwege waren „stark zugewuchert“. Die Bautätigkeit beschränkte sich auf die Reparatur der Wegedecke. Wo die bauliche Verkehrssicherheit gegeben ist wie im dritten Abschnitt müssen keine Unterhaltungsarbeiten durchgeführt werden.

Auch interessant