21. Mai 2022
Horn

Horn guckt gleich zweimal in die Röhre

Wegen Tunnelbauarbeiten fallen U-Bahnen aus

Zwischen diesen Stationen wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet Foto: Hochbahn

HORN Die Bauarbeiten für die Verlängerung der U4 auf die Horner Geest gehen in die nächste Phase. Im Bereich der U-Bahn-Haltestelle Horner Rennbahn wurde bereits der erste Abschnitt des künftigen Bahnsteigs für die stadtauswärts fahrenden Züge der U4 im Rohbau fertiggestellt.

Im Sommer starten die Tunnelbauarbeiten für die Verlängerung der U4 unterhalb der Manshardtstraße. Für den notwendigen Anschluss der Verlängerung an das Bestandsnetz werden aktuell die vorbereitenden Arbeiten an dem Bestandstunnel der Linien U2 und U4 durchgeführt.
Während dieser Arbeiten können keine Züge mit Fahrgästen unterwegs sein. Deshalb kommt es im Mai und auch im Juni noch an zwei Wochenenden zu Einschränkungen im Betrieb der beiden U-Bahn-Linien.

Vom 27. bis 29. Mai und vom 10. bis 12. Juni sind die U2 und U4 jeweils von Freitagabend, 21.30 Uhr, bis sonntags, Betriebsschluss, zwischen den Haltestellen Horner Rennbahn und Billstedt in beiden Richtungen gesperrt.

Die Hochbahn richtet auf beiden Linien einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Um die Einschränkungen für die Fahrgäste so klein wie möglich zu halten, finden die notwendigen Arbeiten an Wochenenden und zum Teil in den Schulferien statt. Fahrgäste sollten vor Ort die Aushänge sowie Durchsagen beachten und können sich auch auf hvv.de oder in der hvv-App vor Antritt der Fahrt informieren.

Auch interessant