22. Mai 2021
Hamm

Wohnen und Arbeiten am Pröbenweg

Bebauungsplan „Hamm 2“ liegt jetzt aus

Auf dem Gelände entstehen neue Wohnungen und Gewerbe

HAMM Am Pröbenweg in Hamm klafft zurzeit eine gigantische Baulücke. Grund dafür ist der aktuelle Entwurf für den Bebauungsplan Hamm 2 unter dem Titel „Wohnen und Arbeiten am Pröbenweg“, der ab sofort bis zum 16. Juni öffentlich ausliegt.

Aufgrund der Pandemie können die Pläne von Interessierten allerdings zurzeit nur online eingesehen werden. Das etwa 1,6 Hektar große Gebiet, auf dem jetzt Wohnungen und Gewerbe entstehen sollen, befindet sich nahe der Hammer Landstraße und grenzt im Süden an den Pröbenweg und im Westen an den Luisenweg. Auf der Fläche soll ein Mischgebiet mit Wohnungen und Gewerbe entstehen. Da auch die anliegenden Straßen bebaut sind, sollen die Bauabschnitte unterteilt und auf einem Grundstück 205 Wohnungen gebaut werden, von denen mindestens 30 Prozent für geförderten Mietraum vorgesehen sind. Weitere 65 Wohneinheiten sollen dann erst im zweiten Bauabschnitt entstehen und am Luisenweg die bestehenden Gewerbeflächen neu sortiert werden. In diesem Bereich sind vorwiegend Handwerksbetriebe, Büroräume und eine Hotelnutzung geplant.

https://www.hamburg.de/mitte/bplaene-im-verfahren/12889628/ hamm2-leitartikel/ Personen ohne Internet: Mo–Do 9–16 Uhr und Fr 9 bis 15 Uhr, Bezirksamt Mitte Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung, Caffamacherreihe 1–3, schriftliche Eingaben: stadtplanung@hamburg-mitte.hamburg.de

 

Auf dem Gelände Pröbenweg, Ecke Luisenstraße soll neu gebaut werden
Grafik/Foto: Grell

Auch interessant