11. September 2021
Farmsen

„Macht Euch selbst ein Bild!“

Bundestagskandidaten diskutieren mit Schülern

Podiumsdiskussion im Gymnasium Oldenfelde zur Bundestagswahl Foto: rg

OLDENFELDE Eigentlich waren es zwei Veranstaltungen: Eine für das erste, eine für das zweite Semester des Gymnasiums Oldenfelde. Geschuldet natürlich Corona, und mit Maske. Darüber wurde vorher diskutiert.

„Wir wollen keine Sonderbehandlung für die Politik!“, sagte Anja Quast, Vertreterin der SPD und setzte sich damit durch. „Das ist ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität. Für die Schülerinnen und Schüler ein Riesengewinn“, betonte Schulleiter Henning Sievers. Neben Quast auf dem Podium: Die Direktkandidaten in Wandsbek für die CDU Franziska Hoppermann, für die AfD Dietmar Wagner und Daniel Alexander Grimm für die Grünen. Deniz Celik vertrat die Linke, Frank Mario Stussig die FDP. Nach einer Vorstellungsrunde geht es zur Sache.

Beim zentralen Thema Klimawandel setzen die Grünen auf Kohleausstieg und erneuerbare Energien. Die CDU will eine klimaneutrale Industrie und CO2-Handel. Die SPD baut vor allem auf Windkraft und Wasserstoff. Auch die FDP setzt auf Zertifikatehandel. Die Linke will die Energiewende auch, nur noch schneller. Allein die AfD betont, es gebe schon seit Jahrtausenden Klimawandel, spricht von Hysterie und Panik. Der Applaus dafür hält sich in Grenzen. Nur die AfD hält beim Thema Verkehrswende an Autos mit Verbrennungsmotor fest.

Warum erst jetzt wieder mehr in die Schiene als in die Straßen investiert werde, fragt eine Schülerin. Streckenstilllegungen seien tatsächlich ein Fehler gewesen, räumt Franziska Hoppermann ein. Nun aber gebe es ein Umdenken.

Beim Thema Corona werden Inzidenzen, Impfquoten und kostenlose Tests diskutiert. Die AfD hält viele Maßnahmen für überzogen, die anderen Parteien für angemessen. Einen neuen Lockdown wollen alle vermeiden, vor allem an den Schulen. „Macht Euch selbst ein Bild!“, so die Aufforderung der Oberstufenschüler, die die gelungene Veranstaltung moderierten. Das dürfte gelungen sein.

Auch interessant