11. September 2021
Farmsen-Berne

KuBiZ eröffnet „Anlaufstelle“

Lienaustraße Großes Programm zum Denkmal-Tag

Fleißige Helfer vom Verein KuBiZ machen das Berner Schulgelände vorzeigbar Foto: tel

BERNE Am letzten Wochenende wurde am alten Berner Schulhaus fleißig geputzt, geharkt und gejätet: Mehr als 20 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bereiteten das Schumacher-Gebäude aus dem Jahr 1929 auf den diesjährigen Tag des offenen Denkmals vor.

An diesem Wochenende, 11. und 12. September, wollen die Aktiven eine Vorahnung von dem vermitteln, was sich nach Fertigstellung des Kultur- und Bildungszentrums Berne („KuBiZ“) an der Lie­naustraße abspielen wird. Dazu gehören unter anderem Ausstellungen zahlreicher Künstler, Comic-Lesungen, Filme, Musikdarbietungen, ein Klima-Quiz, ein Kinder- und Hofprogramm am 11. September ab 12 Uhr.

Am Sonntag dann lädt das KuBiZ zwischen 11 und 16 Uhr erneut zu Besichtigungen und Rundgängen durch das offene Haus ein. Natürlich ist auch Claus Kurzweg, Fachmann von der Fritz-Schumacher-Gesellschaft, mit einem Vortrag zur Architektur der Schumacher-Schulen (Sonntag, 15 Uhr) wieder mit dabei. Eingeleitet wird das spannende Wochenende mit einer Illumination des Backsteingebäudes am Freitagabend ab 20 Uhr. Um das KuBiZ war es im vergangenen halben Jahr etwas ruhiger geworden. Zwar wird noch um Details des endgültigen Erbpachtvertrages zwischen der Hansestadt und der gemeinnützigen Altonaer fux eG gerungen. Doch hinter den Kulissen hat sich einiges getan.

Heizung läuft wieder

So haben sich bei dem künftigen Mieter KuBiZ zahlreiche Initiativen gemeldet und ihr Interesse angemeldet, in das große Schulgebäude mit einzuziehen. Auf Veranlassung des künftigen Betreibers fux wurde das Sielsystem untersucht, durchgespült und dabei festgestellt, dass die Leitungen ziemlich marode sind. Auch scheint klar, dass der Anbau aus den 1970er-Jahren mit seinen vier großen Klassenräumen in das Konzept einbezogen wird. Dabei war dort im vergangenen Winter ein Wasserschaden aufgetreten, der – da gerade noch rechtzeitig entdeckt – noch glimpflich verlief.
Inzwischen läuft aber auch die Heizung im Berner Schulhaus wieder. Schneller als ursprünglich gedacht wird KuBiZ eine Anlaufstelle im Haus einrichten. Die symbolische Eröffnung erfolgt an diesem Wochenende. In der Anlaufstelle sollen sich interessierte Bürger, Vereine und Initiativen bei regelmäßigen Öffnungszeiten über das Projekt informieren können. Die genauen Öffnungszeiten findet man unter „kubiz-schule-berne.de“

Auch interessant