16. September 2020
Harvestehude

Tennis-Weltklasse dank Corona

Gleich fünf Top-Ten-Spieler treffen an der Hallerstraße aufeinander

Tennis

Der Überraschungs- finalist des vergangenen Jahres, Andrey Rublev, kommt jetzt als Welt- ranglistenvierzehnter Foto: Public Address

HARVESTEHUDE Diese Kuriosität bietet das Herren-Tennisturnier am Rothenbaum, die European Hamburg Open, in diesem Jahr, das ab Sonnabend, 19. September (bis 27.9.) auf der Anlage an der Hallerstraße ausgetragen wird. Weltstars können sich am Rothenbaum auf das Grand-Slam-Sandplatzturnier in Paris vorbereiten, das Corona-bedingt direkt nach Hamburg ausgetragen wird.

Gleich fünf Top-Ten-Spieler wollen diese Chance nutzen, weitere sieben von den Plätzen elf bis 20 kommen hinzu. Ein so gutes Teilnehmerfeld konnte das Hamburger Turnier seit dem Verlust des Mastersstatus 2009 nicht mehr bieten.

Die Meldeliste wird von den aktuellen Nummern fünf und sechs der Weltrangliste, dem Russen Daniil Medwedew und dem Griechen Stefanos Tsitsipas, dem aktuellen Weltmeister, angeführt. Außerdem aus der Top Ten dabei; der Italiener Matteo Berrettini (Nr. 8), der Franzose Gael Monfils (9), ein alter Bekannter am Rothenbaum, und der Belgier David Goffin (10). Mit Fabio Fognini (11), dem Rothenbaum-Sieger von 2013, und dem jungen Russen Andrey Rublev (14), dem letztjährigen Finalisten, kommen zwei, die sich hier schon ausgezeichnet haben.

Auch der Sieger der beiden letzten Jahre, Nikoloz Basilashvili aus Georgien, derzeit Nr. 27, ist dabei. Mit Wild Cards sind auch die Deutschen Jan-Lennart Struff und Philipp Kohlschreiber dabei. Weitere liegen für den besten deutschen Spieler, Alexander Zverev, für Rafael Nadal sowie den Österreicher Dominic Thiem bereit.

„Einige Spieler werden ihre Teilnahme von ihrem Abschneiden bei den US Open und in Rom abhängig machen“, vermutet Turnierdirektorin Sandra Reichel.

INFO

2300 Zuschauerinnen und Zuschauer täglich dürfen sich das Turnier anschauen. Karten von 20 bis 145 Euro können am besten online über die Seite www.hamburg-open.com bestellt werden, auch über Tickethotline 01806 99 11 75.

Auch interessant