27. August 2021
Gross Borstel

Was plant Aldi in Groß Borstel?

Erweiterungspläne werden konkret

Leerstand neben Aldi: Bis zum Sommer 2015 freuten sich hier Gäste über die Tapas im portugiesischen Restaurant Alfama Foto: Haas

GROSS BORSTEL  Schon vor fünf Jahren wollte Aldi seinen Standort an der Groß Borsteler Chaussee schließen. Mangels Ver-kaufsfläche lasse sich hier kein neues Filialkonzept umsetzen, sagte ein Verkaufsleiter. Dagegen protestierten Kunden, „ihr“ Aldi sollte hier bleiben. Und der ehemalige Bezirks­amtsleiter Harald Rößler intervenierte erfolgreich.
.
Direkt an den Supermarkt grenzt das verwaiste Res-taurant Alfama, das schon im Sommer 2015 schloss. Aus welchem Grund steht es denn jahrelang leer? „Es gibt bereits Planungen für dieses Grundstück, Konkretes liegt uns jedoch noch nicht vor“, antwortet Larissa Robitzsch vom Bezirksamt Nord etwas knapp. Deutlicher ist Dennis Boczek, Sprecher der Konzernzentrale von Aldi Nord in Essen: „Das direkt mit unserem Markt verbundene Nachbarhaus gehört eben-falls zu Aldi und ist für den Neubau in der Zukunft überplant.“ Dazu würden verschiedene Optionen geprüft, „konkrete Pläne können wir aber noch nicht mitteilen. Wir stimmen derzeit Neubauplanungen des 1971 eröffneten Aldi-Marktes mit der Stadt ab.“

Filialen mit Wohnungen

Ein neuer Aldi-Markt an der Langenhorner Chaussee entstand von 2016 an mit einer wesentlichen Auflage des Bezirksamts Nord: Anstelle eines eingeschossigen Flachbaus für die Filiale wurden dort über dem Supermarkt mehrere Etagen mit Wohnungen gebaut. Ist ein solches Konzept auch in Groß Borstel geplant? „Zu einer möglichen Wohnbebauung über unserem Aldi-Markt stimmen wir uns derzeit mit der Stadt ab und prüfen verschiedene Optionen“, bestätigt dazu Dennis Boczek.
.
Wohnungen über Ladenflächen: Das wäre sinnvoll, denn Grund und Boden werden zunehmend rar in der Stadt. Eine gemischte Nutzung von Gewerbe und Wohnen anstelle eingeschossiger Laden-Flachbauten könnte auch den massiven Flächenverbrauch im Stadtteil etwas mindern.

Auch interessant