28. Oktober 2020
Steilshoop

„Rock & Rat“ für alle Fälle

Gutes Gebrauchtes zum kleinen Preis und Tipps bei Sozialproblemen

„Rock & Rat“-Leiterin Sabine Mollnow (Mitte) mit zwei Mitarbeiterinnen Foto: tel

STEILSHOOP Eine warme Winterjacke ab 8 Euro, schicke Stiefeletten ab 7  Euro oder gar ein Kaschmirpullover, auch für 7 Euro: Bei „Rock & Rat“ im Gemeindehaus der Evangelischen Martin-Luther-King-Gemeinde findet man Schnäppchen an jedem Öffnungstag.

„Außer Unterwäsche und Socken führen wir fast alles an Bekleidung für Kinder und Erwachsene“, berichtet die „R & R“-Leiterin Sabine Mollnow (56). Gedacht ist der Secondhand-Laden in der Gründgensstraße 28 für Menschen, die qualitativ Hochwertiges zu bezahlbaren Preisen suchen. Doch im Gegensatz zu vielen „Sozialkaufhäusern“ ist es eine Einkaufsmöglichkeit für alle – ohne Vorbedingungen. „Es handelt sich überwiegend um gespendete Gebrauchtware“, berichtet Mollnow.

Zum Team des Secondhand-Ladens gehören außerdem eine Bundesfreiwillige und neun Ehrenamtliche. Arbeit gibt es genug, denn alles muss begutachtet, sortiert, gegebenenfalls gewaschen und gebügelt, ausgepreist und im Laden dekoriert werden. Eher selten, deshalb besonders gefragt, ist Herrenbekleidung.

Und es geht nicht nur um „Klamotten“, sondern auch um andere Dinge des täglichen Bedarfs, wie Haushaltstextilien, Schmuck, Geschirr, Vasen, Kaffeemaschinen und Kinderspielzeug. So stehen sogar zwei Kombi-Kinderwagen in den Lagerräumen bereit. Die sollen für je rund 80 Euro den Besitzer wechseln. Oder ein Kaufmannsladen für Kinder mit viel Zubehör. Natürlich werden vor jedem Schulstart Ranzen gesammelt, und derzeit gibt’s schon Weihnachtsartikel. „Die Kirche stellt die Räume kostenlos zur Verfügung, und die Helfer sind ehrenamtlich tätig. So versuchen wir, kostendeckend zu arbeiten“, berichtet Mollnow.

Ach ja: das zweite „R“. Das ist die Sozialberatung, die in Corona-Zeiten nur telefonisch (0178/890 75 92) freitags von 10 bis 12 Uhr oder via E-Mail (sozialberatung@martin-luther-king-steilshoop.de) stattfinden kann. Der Secondhand-Laden ist zurzeit dienstags, donnerstags und freitags von 10–18 Uhr und mittwochs von 10–13.45 Uhr geöffnet

Auch interessant