23. Oktober 2021
Billstedt

Prominenz bei der Geburtstagssause

Fünf Jahre Arche in Billstedt. Schauspieler Peter Lohmeyer als Gast dabei

Schauspieler Peter Lohmeyer wollte unbedingt zusammen mit den Kids die tolle Geburtstagstorte anschneiden Foto: Grell

BILLSTEDT Die Arche in Billstedt feiert in diesen Tagen ihren fünften Geburtstag – gemeinsam mit vielen Familien, die hier Unterstützung bekommen und dem Schauspieler Peter Lohmeyer, der zusammen mit den Kids die Torte anschneiden wollte.

Seit fast 16 Jahren fördert die Institution Arche bereits in Hamburg Familien aus sozial benachteiligten Verhältnissen und bietet jeden Tag Hunderten von Kids warme Mahlzeiten, intensive Hausaufgabenhilfe und sinnvolle Freizeitangebote an. Die Arbeit des Kinder- und Jugendwerks startete dabei zunächst im Stadtteil Jenfeld, vor fünf Jahren kam dann der Standort in Billstedt noch hinzu. „Wir wurden von den Schulen angesprochen mit der Bitte, auch nach Billstedt zu kommen“, erinnert Tobias Lucht, Leiter der „Arche“ in Jenfeld, die Entscheidung auch diesen Schritt in den Osten der Stadt zu gehen.

Für Victor (12) und Annabell (13) ist die Arche in Billstedt ein wichtiger Anker in ihrem Leben und „hier können wir viel Spaß haben und auch mal mit kleinen Problemen vorbeikommen“, verraten die Kids, die hier immer einen geduldigen und verständnisvollen Ansprechpartner finden. „Die Kinder haben in der Arche eine konstante Bezugsperson“, betont das Team, das die Kinder in ihrer Entwicklung ermutigen möchte und ihren hilft ihre Stärken und Fähigkeiten zu entdecken, um mehr Selbstvertrauen aufzubauen.

Hilfe in Corona-Zeiten

Ohne die Arche mit den tollen Ausflügen, den Camps im Sommer, den vielen Freunden, die man dort treffen kann und den netten Betreuern, „wäre es in der Freizeit oft langweilig und man würde allein zu Hause herumhängen“, vermutet Victor (12), der fast täglich zur Arche kommt und hier seine Freunde trifft. Gerade die Hausaufgabenhilfe sei in Zeiten von Corona auch extrem wichtig gewesen, meinen die Jugendlichen, die ihre Noten größtenteils durch die Unterstützung beim Lernen verbessern konnten. „Viele schaffen hier ihren Schulabschluss und werden bis hin zu einer Ausbildung begleitet“, erklärt auch Annalisa Hesse, Leiterin der Arche in Billstedt.

Schauspieler Peter Lohmeyer, der verschiedene soziale Projekte in Hamburg unterstützt, wollte unbedingt bei der Feier dabei sein, zusammen mit den Kids die Geburtstagstorte anschneiden und gemeinsam Fußball spielen. „Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen ist einfach total wichtig“, sagt Lohmeyer. „Wir freuen uns schon auf das nächste Feriencamp“, lacht Heavenlina (11) und „überhaupt auf alles, was wir hier noch an Abenteuern erleben werden“. Die Arche sei „einfach richtig cool“.

Auch interessant