11. September 2021
Billstedt

Grenzenlose Kultur

Cosmic Encounters Festival beim Sprechwerk

Zauberer Wittus Witt ist beim Cosmic Encounters Festival dabei Foto: Witt

BORGFELDE Seit fast zwei Jahrzehnten bietet das Sprechwerk ganz unterschiedlichen Erdmenschengruppen mit ihren unterschiedliche Aufführungen und Formaten eine Bühne und ein künstlerisches Zuhause.

Ebenso willkommen sind auch Flamenco und Komödientheater, Impro, Tanzstücke, Schauspiel für Kinder, Performance und Gebärdensprachtheater. Jetzt wird diese Vielfalt mit verschiedenen Künstler/-innen beim kostenlosen Cosmic Encounters Festival gefeiert.

Am Nachmittag startet das Programm für kleine und große Menschen mit dem Theater Mär und „Oh wie schön ist Panama“ gefolgt von einer Zaubershow für jung und alt von und mit Zauberer Wittus Witt. Im Anschluss dann das Current Dance Theater mit einem Ausschnitt aus ihrem neuen Programm sowie Gebärdensprach-Poesie von Andzejus Voroneckis und Alyssa Warnke. Auf dem Vorplatz gibt es Lob to Go, Die Kosmischen Expeditionistinnen Sha und Pay und natürlich Essen, Getränke und Gespräche. Zudem leitet der gehörlose Choreograph Dodzi Dougban einen dreitägigen Workshop „Future Worlds – Zukunftswelten“.

Die Veranstaltungen findet in deutscher Laut- und Gebärdensprache statt, wird gedolmetscht und teils übertitelt. Das Theater ist mit Rollstuhl zugänglich, Rollstuhl-
Toiletten vorhanden.

Sa., 11. September, ab 15 Uhr, Sprechwerk, Klaus-Groth-Straße 23, T 244 239 30, https://sprechwerk.hamburg

Auch interessant