29. Mai 2021
Billstedt

Gemeinsam säen, ernten und kochen

Kultur Palast startet noch im Juni im Garten

Nils Schmidt, Gartenexperte im Kultur Palast, möchte mit allen, die Spaß am Gärtnern haben, einen Gemeinschaftsgarten anlegen Foto: privat

BILLSTEDT Corona-Lockerungen in Hamburg – die Stadtteilkultur atmet auf. Endlich kehrt in den Kultur Palast Billstedt wieder Leben ein. Die Freude auf alles, was so lange nicht mehr ging, ist groß und die ersten Veranstaltungen starten schon gleich im Juni.
Outdoor-Angebote stehen im Mittelpunkt, Workshops und Talks zum Thema Garten machen den Anfang in einem langen kulturellen Veranstaltungsreigen von Kindertheater bis zu Terrassenkonzerten den ganzen Sommer über.

Der erste Gartenbauworkshop „Gemeinsam Garten gestalten“ startet am Sonnabend, 5. Juni, um 11 Uhr. Gartenexperte Nils Schmidt plant am Kultur Palast einen möglichst naturnahen Gemeinschaftsgarten. Eingeladen sind alle Nachbarn und Gartenfreunde ab 14 Jahren bis ins hohe Alter, die Lust haben, gemeinsam einen Garten aufzubauen und dabei ganz nebenbei Gartenwissen zu erwerben und auszutauschen.

Angefangen mit dem unentbehrlichen Komposthaufen bis zu Hochbeeten und andere Pflanzmöglichkeiten. „Dabei geht es nicht um Perfektion, sondern ums voneinander Lernen und in der Gemeinschaft sowohl etwas für uns als auch für die Natur zu schaffen“, sagt Nils Schmidt, Workshop-Leiter und Gartenexperte im Kultur Palast.
Vom Beet in den Mund

Ziel ist es, gemeinsam zu säen, zu ernten und eines Tages auch zu kochen. Bis es so weit ist, können sich die Hobby-Gärtner auch in der Palastkueche, dem Restaurant im Kultur Palast, verköstigen. Die macht ab 31. Mai wieder auf – mit noch größerer und schönerer Terrasse und einem Team, das sich nach der Corona-Pause sehr darauf freut, wieder seine Gäste zu verwöhnen.

Für jeden Workshop wird ein Bauprojekt vorbereitet und anschießend mit den Teilnehmer/-innen über weitere Projekte für die nächsten Termine beraten, denn nach dem Workshop ist vor dem Workshop.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen, auch Sachspenden für den Garten wie Werkzeug und Baumaterial, dafür bitte bei Nils Schmidt melden: n.schmidt@kph-hamburg.de
Für alle Hobby-Gärtner, die sich gern über das Gärtnern austauschen, aber nicht unbedingt an einem Gartenworkshop mit kleinen Bauprojekten teilnehmen möchten, gibt es den „Gartentalk“. Hier stehen die Informationen über naturnahes Gärtnern im Mittelpunkt, wetterfeste Kleidung wird angeraten. Am Donnerstag, 10. Juni, um 16 Uhr geht es los. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

Samstag, 5. Juni, 11 Uhr, Donnerstag, 10. Juni, 16 Uhr Kultur Palast Billstedt
Öjendorfer Weg 30a, Anmeldung info@kph-hamburg.de oder T 822 456 80
https://kulturpalast.live/

Auch interessant