10. September 2022
Billstedt

Das Festival der 100.000

Für BilleVue haben alle Beteiligten erfolgreich an einem Strang gezogen

Truck Stop rockte den Billstedter Marktplatz und das Publikum ging sofort mit

BILLSTEDT Das war ein Festival: 20 Jahre BilleVue, 100.000 Besucher, herrliches Wetter das ganze Wochenende lang und ein Programm von schier unglaublicher Vielfalt. Billstedt hat gezeigt, was dieses tolle Stadtgebiet alles zu bieten hat.

Der Publikumsrenner am Samstagabend für die Älteren: Truck Stop rockte den vollen Billstedter Marktplatz. Die Fans konnten die Lieder mitsingen und überall im Publikum sah man Stetsons und auch die passenden Tanzschritte. Die Line Dancer machten sich schon mal warm für ihren großen Auftritt am Sonntag. Auf der Aktionsfläche am Öjendorfer Weg wurde dann nachmittags in Dauerschleife getanzt bis die Stiefel qualmten.

Spektakuläre Choreografien und schöne Stimmen konnten die Besucher fast überall auf dem Festivalgelände erleben. Zum Beispiel unterhielten fulminante Shows der HipHop Academy Hamburg die Besucher auf der Aktionsbühne im Billstedter Einkaufszentrum und auf der großen Bühne auf dem Billstedter Marktplatz. Die K-Pop Random-Dance Veranstaltung mit der Deviation Dance Crew brachte die überwiegend jungen Fans zum Jubeln und die Handys zum Glühen. Die K-Pop-Crews inszenierten auch am Abend das Gegenprogramm zu Truck Stop für die jüngere Generation im prall gefüllten Kronensaal im Kultur Palast. Und: Gleich sechs Aufführungen des Stadtmusicals „Planet Billstedt `22 – All the way up!“ erlebten völlig begeisterte Zuschauer an den drei Stationen des Musicals. Regisseur und Autor Dirk Schattner hatte die Show wie Planet Billstedt im Vorjahr als Reise durch das Quartier inszeniert.

„Ich möchte mich bei allen, die bei diesem großartigen Fest mitgewirkt haben, bedanken. Allein 200 Akteure aller Generationen bei unserem Stadtmusical, die Vereine aus Billstedt, die Geschäftsleute und die kulturellen Gruppen aus dem Quartier. Alle haben zusammengearbeitet und an einem Strang gezogen, um dieses tolle Fest zu ermöglichen“, sagt Dörte Inselmann, Intendantin und Vorstand Stiftung Kultur Palast. Die Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der BilleVue GbR das Stadtfestival BilleVue und die Ausbildungsmesse Hamburger Osten.

Auch interessant