28. August 2021
Barmbek

„Gehweg-Tetris am Mundsburger Damm“

Thema wird im Regionalausschuss angesprochen

Gunther Herwig (CDU) ärgert sich über schlampig ausgeführte Gehwegreparaturen am Mundsburger Damm Foto: CDU Hamburg-Nord

Gunther Herwig (CDU) ärgert sich über schlampig ausgeführte Gehwegreparaturen am Mundsburger Damm Foto: CDU Hamburg-Nord

BARMBEK/UHLENHORST Die Reparatur zur Beseitigung von Stolperfallen auf dem Gehweg vom Mundsburger Damm sieht aus wie „Gehweg-Tetris“, findet Gunther Herwig, CDU-Abgeordneter in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord.

Für den Kommunalpolitiker ist die nicht fachmännisch ausgeführt Reparatur ein Ärgernis: „Hier wird Asphalt auf die Stellen raufgeklatscht. Das wird nicht einmal ordentlich verteilt“, sagt der Politiker aus Uhlenhorst verstimmt. Schön geht definitiv anders. „Ich freue mich ja, wenn man über den Melde-Michel Missstände melden kann, es wäre aber auch wünschenswert, dass diese dann ordentlich ausgebessert werden“, merkt Herwig an.

Allein auf dem Mundsburger Damm könne man viele dieser kläglichen Ausbesserungsversuche sehen. „Wir werden dieses Thema im Regionalausschuss ansprechen und dann auch mit Anfragen und Anträgen reagieren“, sagt er weiter. Zumindest über eines freut sich Gunther Herwig: die gefährlichen Stolperfallen, bei denen ganze Platten im Bürgersteig fehlten, sind jetzt zu und die Verletzungsgefahr dadurch gerade für ältere Mitmenschen gemindert.

Auch interessant