30. Juli 2022
Hamburg

Spurensuche und Zeitreise zugleich

Alles über Burgen in Hamburg entdecken

Schautafeln ver deutlichen alles über die Geschichte der Burgen Fotos: AMH

HAMBURG Das Archäologischen Museums Hamburg (AMH) lädt seine Besucher noch bis zum 21. August ein, eine Zeitreise in die Welt der Hamburger Burgen zu machen.
Burgen sind mächtige Zeugnisse einer längst vergangenen Zeit. Hamburg trägt die Burg sogar im Namen, doch sucht man eine entsprechende mittelalterliche Befestigung im Stadtbild vergebens. Warum ist heute von den Burgen in der Hansestadt nichts mehr sichtbar? Die Archäologen sind dieser Frage nachgegangen. Mit der Ausstellung „Burgen in Hamburg – Eine Spurensuche“ nimmt das Museum nach neuestem Forschungsstand die mittelalterlichen Befestigungsanlagen in Hamburg in den Blickpunkt. Wie die Archäologen das Rätsel um Hamburgs Burgen lösen konnten und warum das Bild zur Frühgeschichte Hamburgs nun geändert werden musste, können die Besucher in der Ausstellung noch bis zum 21. August erfahren.

Kindertour
Die Kinder erleben auf einer Burgen-Tour spannende Geschichten, die sich vor 1000 Jahren zutrugen. Anschließend können sie in der Burgen-Werkstatt ein Glücksburgenspiel anfertigen, sich mit den Spielregeln vertraut machen und ihr Glück im Spiel versuchen.
Für Kinder 8 – 12 Jahre
Termin: 6. August, 14 – 16 Uhr
Ort: Museumsplatz 2, 21073 Hamburg, Kosten: 3 Euro, Anmeldung: T 428 712 497

Sonntags-Tour
Auf der Tour wird Hamburgs Vergangenheit wieder lebendig: Geschichte und Geschichten rund um die einst mächtigen Burgen und ihrer Erbauer für Groß und Klein.
Termin: 7. August, 15 – 16 Uhr
Ort: Museumsplatz 2, Kosten: 3 Euro zuzüglich Eintritt, Anmeldung: T 428 712 497

Großeltern & Enkel auf Zeitreise
Auf einer Zeitreisetour in das Mittelalter können Großeltern und Enkel in den Ferien die spannende Welt der Burgen entdecken.
Termin: 10. August, 14 – 15.30 Uhr, Museumsplatz 2, 21073 Hamburg, Kosten: 3 Euro, Anmeldung: T 428 712 497

Vor-Ort-Tour: Eine Spurensuche in Hamburg
Auf der Tour zu den Fundorten der Hammaburg und der Neuen Burg erfahren die Teilnehmer, zu welchen neuen Erkenntnissen die Archäologen gelangt sind.
Termin: 14. August., 11 – 12.30 Uhr, Kosten: 3 Euro
Treffpunkt: Bei der Petrikirche 3a, 20095 Hamburg
Anmeldung: T 428 712 497

After-Work-Tour
Nach Arbeitsschluss noch nichts vor? Dann ab zur Führung für Berufstätige und in Hamburgs Vergangenheit eintauchen.
Termin: 5. August, 18 – 19 Uhr
Museumsplatz 2, Kosten: 3 Euro zuzüglich Eintritt, Anmeldung: T 428 712 497

Auch interessant