27. Februar 2021
Alle Ausgaben

Das Leben falsch entrümpelt

Diese nicht nur unschöne, sondern möglicherweise auch teure Art der Müllentsorgung hat unser Leser Hans-Peter Ohrtmann an der Wedlohstraße in Niendorf fotografiert Foto: Ohrtmann

Diese nicht nur unschöne, sondern möglicherweise auch teure Art der Müllentsorgung hat unser Leser Hans-Peter Ohrtmann an der Wedlohstraße in Niendorf fotografiert Foto: Ohrtmann

NIENDORF Lockdown und Homeoffice haben zu einem wahren Aufräum- und Renovierungsboom geführt. Die Wohnung auszumisten ist zum neuen Volkssport geworden. Wenn schon Wände angestarrt werden müssen, dann sollen die gefälligst hübsch und wohnlich sein.

Doch was raus soll, muss auch woanders hin. Die eigenen Mülltonnen quellen schon über, vor dem Recyclinghof lange Warteschlangen, auf die Zu-Verschenken-Anzeige meldet sich niemand… Und so einen Kasten vor der Haustür, bei dem sich Passanten bei den darin gratis feilgebotenen Büchern, Kuscheltieren, CDs, Pütt und Pann bedienen dürfen, der sieht ja nicht wirklich schön aus. Was also tun?

Wie unser Leser Hans-Peter Ohrtmann bemerkt und mit einem Foto festgehalten hat, ist ein findiger Niendorfer oder eine plietsche Niendorferin auf die „großartige“ Idee gekommen, nicht mehr benötigte Dinge in einem Buswartehäuschen zu deponieren – bis jemand sie mitnimmt, notfalls am Ende die Hamburger Stadtreinigung. So kurz gedacht – so grau die Theorie.

Damit nicht jeder einfach seinen Schrott am Straßenrand verklappt, gibt es einen Bußgeldkatalog. Wer beispielsweise in Hamburg „unbedeutende Produkte des Hausmülls“ – dazu zählen auch Taschentuch und Zigarettenkippen – wegwirft, liegen lässt, wegschüttet, vergräbt oder verbrennt, muss mit einem Bußgeld von 35 bis 150 Euro rechnen. Bei mehreren Gegenständen und/oder etwas Größerem wie Keramik werden daraus bis zu 1000 Euro (über zwei Kilo). Teuer kann es beim illegalen Entsorgen von Sperrmüll werden. Da kann die alte Sofagarnitur schon mal mit 8000 Euro Bußgeld zu Buche schlagen. sj

Ein PDF vom Bußgeldkatalog unter Kurz-URL https://t1p.de/hdyp

Auch interessant