20. März 2021
Alle Ausgaben

Campusschule Schnelsen

Grafik: gettyImages

Grafik: gettyImages

SCHNELSEN Wie genau geht es wann mit der in Schnelsen entstehenden Campusschule weiter?

Das soll nach einer Anfrage von Grünen und CDU bald geklärt werden. In der Bezirksversammlung Ende Februar haben sich die Parteien darauf geeinigt, dass Falk Schmidt-Tobler, Vorsitzender der Bezirksversammlung, einen Vertreter der Schulbehörde sowie von der SBH Schulbau Hamburg einlädt, um nähere Infos über die zeitlichen Pläne und die möglichen Nutzer der neuen Räume zu erhalten. Hintergrund: Bezirksversammlung, Institutionen sowie möglicherweise interessierte Bürger würden sich gern an der Entstehung der Schule beteiligen.

Dietmar Kuhlmann, Kandidat der Grünen für den Bezirk Eimsbüttel Foto: gruene-eimsbuettel.de
Dietmar Kuhlmann, Kandidat der Grünen für den Bezirk Eimsbüttel
Foto: gruene-eimsbuettel.de

Im Antrag von Dietmar Kuhlmann, Kandidat der Grünen für den Bezirk Eimsbüttel, wird ebenfalls darum gebeten, eine Liste über die in Frage kommenden Institutionen/Vereine, die für eine Kooperation mit der zukünftigen Schule in Frage kommen, zu bekommen.

Weiterhin mögen Fachleute der zuständigen Behörden darüber berichten „wie die Campusschule Schnelsen an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen werden kann beziehungsweise wie die Anbindung für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Eltern erfolgen soll“, so der Antrag. cc

Auch interessant